Mit Freunden teilen
Erkältung & Infekte

Gripps® Tabletten

weiterempfehlen

Gripps® Tabletten ist ein homöopathisches Arzneimittel bei Erkältungskrankheiten.

Erkältungen - meist banal aber quälend

Oft beginnt alles mit einem leichten Kratzen oder Schmerzen im Hals. Im weiteren Verlauf können zusätzlich Schnupfen, Heiserkeit und Husten in beinahe jeder erdenklichen Kombination auftreten. Häufig klagen die Erkälteten auch über Kopfweh und sie fühlen sich müde und abgeschlagen.

Der Verlauf einer Erkältung ist sehr individuell. Als grobe Richtlinie gilt:

3 Tage kommt sie, 3 Tage bleibt sie, 3 Tage geht sie.

Nach zwei Wochen sollten die Beschwerden ganz verschwunden sein. Abweichungen davon sind jedoch immer möglich.

Homöopathische Arzneimittel wie Gripps® Tabletten lindern die lästigen und quälenden Symptome einer Erkältung und helfen, den Verlauf milder und kürzer zu gestalten.

Anwendungszweck

Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Erkältungskrankheiten.

Ab 18 Jahren, enthält Laktose


Mit Freunden teilen
Fieberbaum [Gripps Tabletten]

Eucalyptus globulus (Fieberbaum)

der Befreiende unterstützt bei:

  • Schnupfen, Sinusitis
  • Entzündungen der Atemwege
  • Fieber
Kaliumdichromat [Gripps Tabletten]

Kalium bichromicum (Kaliumdichromat)

der HNO-Spezialist unterstützt bei:

  • Schleimhautentzündungen der Atemwege
  • Halsentzündungen, Mandelentzündung
  • Nasen-Nebenhöhlen-Entzündungen
Wasserhanf [Gripps Tabletten]

Eupatorium perfoliatum (Wasserhanf)

der Stärkende unterstützt bei:

  • grippeähnlichen Beschwerden
  • Kopf, Muskel- und Gliederschmerzen
  • Husten und Heiserkeit 
Wilder Jasmin [Gripps Tabletten]

Gelsemium sempervirens (Wilder Jasmin)

der Kräftigende unterstützt bei:

  • Schwäche
  • Kopfschmerzen
  • Niesreiz, akutem Fließschnupfen
Arsen(III)-oxid [Gripps Tabletten]

Arsenicum album (Arsen(III)-oxid)

das Gewebe-Reinigungsmittel unterstützt insbesondere stark erschöpfte Menschen mit:

  • Entzündungen aller Schweregrade in allen Geweben und Organen (Infekte, Fieber, Schleimhautschwellungen)
Brechnuss [Gripps Tabletten]

Nux vomica (Brechnuss)

die Harmonisierende unterstützt bei:

  • Übelkeit und Brechreiz
Gelber Phosphor [Gripps Tabletten]

Phosphorus (Gelber Phosphor)

der Aufbauende unterstützt bei:

  • Entzündungen der Atemwege
  • Husten und Heiserkeit
  • Schwäche, Schwindel
Zaunrübe [Gripps Tabletten]

Bryonia alba (Zaunrübe)

die Kühlende unterstützt insbesondere leicht erregbare Menschen mit:

  • trockenen Schleimhäuten
  • akuten Entzündungen und Infekten
Blauer Eisenhut [Gripps Tbl./Tr.]

Aconitum napellus (Blauer Eisenhut)

der Akute unterstützt bei:

  • akuten entzündlichen Erkrankungen
  • akuten Schmerzen (Kopf, Ohren)
  • akuten fieberhaften Infekten
Kanadische Blutwurzel [Gripps Tabletten]

Sanguinaria canadensis (Kanadische Blutwurzel)

die Lindernde unterstützt bei:

  • Entzündungen der Atemwege
  • Husten
  • Hitzewellen

 

 

Sabadillkörner [Gripps Tabletten]

Sabadilla (Schoenocaulon officinale) (Sabadillkörner)

die Lösende unterstützt bei:

  • Schnupfen
  • Frösteln
  • Halsschmerzen, Schluckbeschwerden

In einer Tablette sind verarbeitet:

Wirkstoffe
Eucalyptus Ø 23,5 mg
Kalium bichromicum Trit. D4 11,5 mg
Eupatorium perfoliatum Ø 2,9 mg
Gelsemium Trit. D4 1,2 mg
Arsenicum album Trit. D6 1,2 mg
Nux vomica Trit. D3 1,2 mg
Phosphorus Trit. D6 1,2 mg
Sabadilla Trit. D3 1,2 mg
Bryonia Trit. D2 1,2 mg
Aconitum Trit. D4 1,2 mg

Sanguinaria Trit. D7

0,6 mg

Sonstige Bestandteile: Lactose-Monohydrat, Maisstärke, Magnesiumstearat.

6x
1x

Erwachsene
Akut: alle halbe bis ganze Stunde, aber höchstens 6-mal täglich, je 1 Tablette.
Chronisch: 1 bis 3-mal täglich je 1 Tablette.

Einnahme: Die Tabletten können gelutscht oder geschluckt werden.

Gripps® Tabletten
Homöopathisches Arzneimittel
Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Erkältungskrankheiten. Enthält Lactose. Stand: September 2014
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
PASCOE pharmazeutische Präparate GmbH, D-35383 Giessen, info(at)pascoe(dot)de, www.pascoe.de.

Keine Videos vorhanden