Mit Freunden teilen

Datenschutz

Über Ihren Besuch auf der Internetseite und Ihr Interesse am Unternehmen, den Produkten und Dienstleistungen freut sich Pascoe. Da Ihnen und uns der Schutz und der sorgfältige Umgang mit Ihren persönlichen Daten wichtig sind, werden im Folgenden kurz die wichtigsten Aspekte unserer Datenspeicherung erläutert. Wir freuen uns über Ihr Vertrauen und versichern, dass Pascoe gewissenhaft mit Ihren Informationen umgeht und alle rechtlichen Vorgaben, insbesondere die des Bundesdatenschutzgesetzes und der Datenschutz-Grundverordnung (BDSG & DS-GVO), einhält.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Darunter fallen freiwillig zur Verfügung gestellte Informationen unter anderem Name, Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse. Sie geben diese Daten z. B. auf Kontakt- und Registrierungsseiten an. Nicht personenbezogene Daten sind Informationen, die nicht direkt mit Ihrer wirklichen Identität in Verbindung gebracht werden können.

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten

Pascoe erhebt, verarbeitet und nutzt (im Folgenden: „verwendet“) die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten soweit es für die Begründung, Durchführung oder Beendigung eines rechtsgeschäftlichen oder rechtsgeschäftsähnlichen Schuldverhältnisses mit Ihnen erforderlich ist. Ein solches Verhältnis entsteht etwa dann, wenn Sie sich für einen Newsletter anmelden, an Umfragen, Preisausschreiben, Wettbewerben oder Gewinnspielen teilnehmen, wenn Sie Produktproben erhalten möchten oder mit uns Kontakt aufnehmen, um Informationen über uns oder unsere Produkte zu bekommen. In derartigen Fällen verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten, um Ihr jeweiliges Anliegen bearbeiten zu können. Es ist Ihre freie Entscheidung, ob Sie uns Ihre Daten zu den genannten Zwecken mitteilen. 

Für Pascoe kann es bei der Bearbeitung Ihres Anliegens erforderlich sein, Ihre personenbezogenen Daten an andere verbundene Unternehmen innerhalb der Pascoe-Unternehmensgruppe oder an externe Dienstleister weiterzugeben. Derartige Dienstleister können beispielsweise mit der Versendung von Produktproben an Sie, dem Vertrieb von Werbematerialien oder mit der Abwicklung von Gewinnspielen beauftragt sein. Pascoe verlangt von seinen externen Dienstleistern, dass diese Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich konform mit unseren Vorgaben und im Einklang mit dieser Datenschutzerklärung sowie den gesetzlichen Anforderungen zur Auftragsdatenverarbeitung verwenden. Externen Dienstleistern ist es untersagt, Ihre Daten für andere Zwecke als für die Erbringung der Dienstleistung für Pascoe zu verwenden.

Im Übrigen geben wir ohne Ihre Einwilligung personenbezogene Daten weder an Dritte weiter, noch verkaufen, vermieten, überlassen oder tauschen wir Daten. Wir behalten uns allerdings vor, Informationen über Sie offenzulegen, wenn Pascoe zu einer Offenlegung und Übermittlung der Daten gesetzlich oder durch ein gerichtliches Urteil verpflichtet ist.

Nach AMWHV und AMG sind wir als Hersteller von Arzneimittel zum Beispiel dazu verpflichtet, personenbezogene Daten zu verarbeiten und ggf. bereit zu stellen.

Newsletter

Wenn Sie die auf unserer Internetseite angebotenen Newsletter empfangen möchten, benötigen wir von Ihnen eine valide E-Mail-Adresse, die uns die Überprüfung gestattet, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind bzw. deren Inhaber mit dem Empfang des Newsletters einverstanden ist. Bei Bestellung eines Newsletters erhalten Sie nach wenigen Minuten eine E-Mail von Pascoe. Erst wenn Sie diese Nachricht und dadurch ihre E-Mail-Adresse bestätigen, wird Ihre Adresse in unseren Verteiler aufgenommen und Sie erhalten den nächsten Newsletter automatisch (Double-Opt-in-Verfahren). Weitere Daten werden nicht erhoben. Ihre Einwilligung zur Speicherung Ihrer E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit über einen entsprechenden Link innerhalb des Newsletters widerrufen. Oder wie unter Punkt Widerruf angegeben.

Cookies und Webanalyse

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, um passende Produkte anzuzeigen oder zur Marktforschung verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimierten Darstellung unseres Angebots gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Cookies sind kleine Textdateien, die automatisch auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Die Dauer der Speicherung können Sie der Übersicht in den Cookie-Einstellungen Ihres Webbrowsers entnehmen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Jeder Browser unterscheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Diese ist in dem Hilfemenü jedes Browsers beschrieben, welches Ihnen erläutert, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Diese finden Sie für die jeweiligen Browser unter den folgenden Links:

Internet Explorer™: windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Block-or-allow-cookies
Safari™: support.apple.com/kb/ph21411
Chrome™: support.google.com/chrome/bin/answer.py
Firefox™ support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
Opera™ : help.opera.com/Windows/10.20/de/cookies.html

Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Soweit Sie hierzu Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben, benutzt diese Website im Rahmen der Anwendung von Google Analytics (siehe unten) zu Werbezwecken auch das sogenannte DoubleClick-Cookie, das eine Wiedererkennung Ihres Browsers beim Besuch anderer Websites ermöglicht. Die durch das Cookie automatisch erzeugten Informationen über den Besuch dieser Website werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die IP Adresse wird dabei durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite vor der Übermittlung innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Google wird diese Informationen benutzen, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Nach Zweckfortfall und Ende des Einsatzes von Google DoubleClick durch uns werden die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten gelöscht.
Google Double Click ist ein Angebot der Google LLC. (www.google.de).
Die Google LLC hat ihren Hauptsitz in den USA und ist zertifiziert unter dem EU-US-Privacy Shield. Ein aktuelles Zertifikat kann hier eingesehen werden. Aufgrund dieses Abkommens zwischen den USA und der Europäischen Kommission hat letztere für unter dem Privacy Shield zertifizierte Unternehmen ein angemessenes Datenschutzniveau festgestellt.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit über die Cookie-Einstellungen ändern.

Einsatz von Google (Universal) Analytics zur Webanalyse

Soweit Sie hierzu Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben, setzt diese Website zum Zweck der Webseitenanalyse Google (Universal) Analytics ein, einen Webanalysedienst der Google LLC (www.google.de). Google (Universal) Analytics verwendet Methoden, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen, wie zum Beispiel Cookies. Die automatisch erhobenen Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird dabei die IP-Adresse vor der Übermittlung innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird grundsätzlich nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Nach Zweckfortfall und Ende des Einsatzes von Google Analytics durch uns werden die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten gelöscht.

Die Google LLC hat ihren Hauptsitz in den USA und ist zertifiziert unter dem EU-US-Privacy Shield. Ein aktuelles Zertifikat kann hier eingesehen werden. Aufgrund dieses Abkommens zwischen den USA und der Europäischen Kommission hat letztere für unter dem Privacy Shield zertifizierte Unternehmen ein angemessenes Datenschutzniveau festgestellt.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: tools.google.com/dlpage/gaoptout . Hierdurch wird die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindert.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit über die Cookie-Einstellungen ändern.

Remarketing

Wir setzen sogenannte Remarketing-Technologien ein, wie beispielsweise die Google Analytics Werbefunktionen, um Internetnutzer, die sich bereits für unser Angebot interessiert haben, auf Webseiten unserer Partner mit individuell gestalteter Werbung anzusprechen und um anonymisierte Nutzerprofile zu erstellen, mit deren Hilfe ähnliche Nutzergruppen im Internet zu Marketingzwecken angesprochen werden können.

Um interessenbezogene Werbung auf den Webseiten unserer Partner auszuspielen wird ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert, soweit Sie uns hierzu Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben. Diese Form der Werbung erfolgt völlig anonymisiert. Es werden keine personenbezogenen oder sensiblen Daten gespeichert und es werden auch keine Nutzungsprofile mit Ihren personenbezogenen Daten zusammengeführt. 
Über Werbepartner (z.B. Google) wirbt Pascoe auf anderen Webseiten im Internet.  Drittanbieter (z.B. Google), verwenden gespeicherte Cookies zum Schalten von Anzeigen auf Grundlage vorheriger Besuche eines Nutzers auf dieser Website. Auch Cookies unserer Partnerunternehmen enthalten keine personenbezogenen oder sensiblen Daten.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit über die Cookie-Einstellungen ändern.

Google AdWords Remarketing

Über Google Adwords werben wir für diese Website in den Google Suchergebnissen sowie auf den Websites Dritter. Soweit Sie uns hierzu Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben, wird bei Besuch unserer Website das sog. Remarketing Cookie von Google gesetzt, das automatisch mittels einer pseudonymen CookieID und auf Grundlage der von Ihnen besuchten Seiten eine interessenbasierte Werbung ermöglicht. Nach Zweckfortfall und Ende des Einsatzes von Google AdWords Remarketing durch uns werden die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten gelöscht.

Eine darüber hinausgehende Datenverarbeitung findet nur statt, sofern Sie gegenüber Google zugestimmt haben, dass Ihr Web- und App-Browserverlauf von Google mit ihrem Google-Konto verknüpft wird und Informationen aus ihrem Google-Konto zum Personalisieren von Anzeigen verwendet werden, die sie im Web sehen. Sind sie in diesem Fall während des Seitenbesuchs unserer Webseite bei Google eingeloggt, verwendet Google Ihre Daten zusammen mit Google Analytics-Daten, um Zielgruppenlisten für geräteübergreifendes Remarketing zu erstellen und zu definieren. Dazu werden Ihre personenbezogenen Daten von Google vorübergehend mit Google Analytics-Daten verknüpft, um Zielgruppen zu bilden.

Google AdWords Remarketing ist ein Angebot der Google LLC (www.google.de). Die Google LLC hat ihren Hauptsitz in den USA und ist zertifiziert unter dem EU-US-Privacy Shield. Ein aktuelles Zertifikat kann hier eingesehen werden. Aufgrund dieses Abkommens zwischen den USA und der Europäischen Kommission hat letztere für unter dem Privacy Shield zertifizierte Unternehmen ein angemessenes Datenschutzniveau festgestellt.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit über die Cookie-Einstellungen ändern.

Google Maps API

Pascoe verwendet Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen.  Anbieter dieses Dienstes ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Bei der Nutzung von Google Maps wird eine Verbindung zu den Servern von Google hergestellt. Dabei werden von Google auch Daten über die Nutzung der Maps-Funktionen durch Besucher der Webseiten erhoben, verarbeitet und genutzt.

Wenn Sie in ihren Google Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie Google, Ihr Surfverhalten direkt ihrem persönlichen Profil zuzuordnen.

Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können den Datenschutzhinweisen von Google nachgelesen werden. Im Google Datenschutzcenter können die Einstellungen zum Datenschutz verwaltet werden: https://myaccount.google.com/privacy

Zusätzliche Nutzungsbedingungen von Google Maps

https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit über die Cookie-Einstellungen ändern.

Embedded Videos von Youtube

Unsere Internetseite nutzt Embedded Videos von youtube.com. Betreiber von youtube.com ist YouTube, LCC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie ein embedded Youtube Video anklicken, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird Youtube mitgeteilt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem Youtube Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie Youtube, Ihr Surfverhalten direkt ihrem persönlichen Profil zuzuordnen.

Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können den Datenschutzhinweisen von Google nachgelesen werden. Im Google Datenschutzcenter können die Einstellungen zum Datenschutz verwaltet werden: https://myaccount.google.com/privacy

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit über die Cookie-Einstellungen ändern.

Soziale Netzwerke, z.B. „Facebook“, Plugin Einbindung durch Shariff

Auf unseren Websites kommen sogenannte Social Plugins („Plug-ins“) von sozialen Netzwerken zum Einsatz, insbesondere der „Share“ bzw. „Mit Freunden teilen“-Button des Anbieters „Facebook“, dessen Internetauftritt facebook.com von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird. Für die deutsche Website facebook.de ist die Facebook Ireland Limited, Hanover Reach, 5-7 Hanover Quay, Dublin 2, Ireland verantwortlich. Die Plug-ins sind in der Regel mit einem Facebook Logo gekennzeichnet. Neben Facebook verwenden wir Plug-ins von „Google+“ (Anbieter: Google Inc., Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA), „Twitter“ (Anbieter: Twitter, Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103) sowie „Pinterest” (Anbieter: Pinterest Inc., 808 Brannan Street San Francisco, CA 94103, USA).

Aus Gründen des Datenschutzes haben wir uns bewusst dagegen entschieden, direkte Plug-ins von sozialen Netzwerken auf unseren Websites einzusetzen. Stattdessen nutzen wir die sogenannte „Shariff“-Lösung. Mit Hilfe von Shariff können Sie selbst bestimmen, ob und wann Daten an die Betreiber der jeweiligen sozialen Netzwerke übermittelt werden. Wenn Sie unsere Websites aufrufen, werden daher grundsätzlich keine Daten automatisch an soziale Netzwerke wie Facebook, Google+, Twitter oder Pinterest übermittelt. Erst wenn Sie selbst aktiv auf den jeweiligen Button klicken, stellt Ihr Internetbrowser eine Verbindung zu den Servern des jeweiligen sozialen Netzwerks her, das heißt mit Klick auf den jeweiligen Button (z.B. „Weitersagen“, „Share“ bzw. „Mit Freunden teilen“), willigen Sie ein, dass Ihr Internetbrowser eine Verbindung zu den Servern des jeweiligen sozialen Netzwerks herstellt und Nutzungsdaten an den jeweiligen Betreiber des sozialen Netzwerkes übermittelt.

Auf die Art und den Umfang der Daten, die von den sozialen Netzwerken dann erhoben werden, haben wir keinen Einfluss. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die jeweiligen sozialen Netzwerke sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der jeweiligen sozialen Netzwerke, zu Facebook unter www.facebook.com/about/privacy/ und www.facebook.com/help/. Weitere Hinweise zur Datenverwendung bei „Google+“ bzw. „Twitter“ finden Sie unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/ bzw. twitter.com/privacy sowie für Pinterest unter http://about.pinterest.com/privacy/.

Verwendung von personenbezogenen Daten zu Werbe- und Marktforschungszwecken

Sofern Sie der weitergehenden Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu „Werbe- und Marktforschungszwecken“ zustimmen, werden diese auch für solche Zwecke verwendet. Wir tun das nur dann, wenn Sie eine solche Verwendungszustimmung ausdrücklich erteilt haben, z.B. bei Aktionen auf unseren Websites durch Häkchen setzen in einem entsprechenden Feld und anschließender Bestätigung.

Wir können Ihnen dadurch individualisierte Werbung rund um unsere Produkte oder Dienstleistungen zukommen lassen oder Ihnen die Teilnahme an Aktionen, wie zum Beispiel Gewinnspielen oder Produkttests, vorschlagen. Wir kontaktieren Sie hierzu über die Kommunikationskanäle, die sie uns im Zusammenhang mit Ihrer Einwilligung für die Kontaktaufnahme mitgeteilt haben, beispielsweise per E-Mail, wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse angeben oder per Telefon, wenn Sie uns Ihre Telefonnummer bzw. Mobiltelefonnummer zur Verfügung stellen. Wir informieren Sie über Neuentwicklungen, Produkte, Bestellungen, Dienstleistungen oder Marketingangebote und nutzen die Informationen, um Ihre Kontaktdaten zu aktualisieren und zu pflegen. Diese Datenpflege dient auch dazu, einem Missbrauch (AMG) vorzubeugen. Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen. Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten auch zur Analyse und zur Verbesserung der Effektivität unserer Websites und  zur technischen Administration. 

DocCheck

Diese Website nutzt den Login-Service der Firma DocCheck Medical Services GmbH ("DocCheck"). DocCheck verwendet sog. "Cookies" – das sind Textdateien, die im Browser des Nutzers gespeichert werden -, um die Nutzung ihrer Dienste zu erleichtern. Die durch diese Cookies erzeugten Informationen werden lediglich an Server von DocCheck übertragen und weder mit dem Website-Betreiber, noch sonstigen Dritten geteilt. Eine Datenübertragung dieser Informationen nach außerhalb der EU findet nicht statt.

Name des Cookies

Erläuterung

Lebensdauer

Doccheck_user_id

Ermöglichen eines Single-Sign-On für alle DocCheck-Logins.

Session

Doccheck_scu_data

Bereitstellung passender Inhalte anhand pseudonymisierter

Kenndaten (z.B. Beruf, Land, Sprache).

1 Jahr

 

 

Automatisch gespeicherte Informationen beim Besuch unserer Websites / Verwendung von Cookies 

Webserver-Protokolle
Wie bei nahezu allen Internetseiten üblich, sammelt der Server, auf dem sich unsere Internetseiten befinden (nachstehend „Webserver“ genannt), automatisch Informationen in Webserver-Protokollen, wenn Sie uns im Internet besuchen. Der Webserver erkennt automatisch bestimmte Daten wie beispielsweise Ihre IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit, zu denen Sie auf unserer Seite sind, die von Ihnen auf unserer Internetseite besuchten Seiten, die Internetseite, auf der Sie zuvor waren, den von Ihnen verwendeten Browser (z.B. Internet Explorer), das von Ihnen verwendete Betriebssystem (z.B. Windows 2000) sowie den Domainnamen und die Adresse Ihres Internet-Providers (z.B. AOL).

Diese Zugriffsdaten werden ausschließlich zum Zwecke der Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Seite sowie der Verbesserung unseres Angebots ausgewertet. Dies dient gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer korrekten Darstellung unseres Angebots. Alle Zugriffsdaten werden spätestens sieben Tage nach Ende Ihres Seitenbesuchs gelöscht.

Falls unsere Internetseite Cookies verwendet, speichert der Webserver auch Information hierüber. Wir werten diese Server-Protokolle regelmäßig aus, damit wir feststellen können, welche Seiten unseres Internetauftritts besucht werden. So erhalten wir eine genauere Vorstellung davon, wie unsere Internetseite genutzt wird und wie wir unser Angebot weiter optimieren können. Außerdem können wir diese Informationen im Falle eines Systemmissbrauchs in Zusammenarbeit mit Ihrem Internet-Provider und/oder Behörden vor Ort verwenden, um den Urheber dieses Missbrauchs zu ermitteln. Eine Einzelprofilbildung über Ihr Nutzungsverhalten findet nicht statt.  Eine Weitergabe der Daten an Dritte, auch in Auszügen, findet nicht statt. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Darüber hinausgehende personenbezogene Angaben wie Name, Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse werden nicht erfasst, es sei denn, diese Angaben werden von Ihnen freiwillig gemacht, etwa im Rahmen einer Anfrage oder Registrierung. 

Hostingdienstleistungen durch einen Drittanbieter
Im Rahmen einer Verarbeitung in unserem Auftrag erbringt ein Drittanbieter für uns die Dienste zum Hosting und zur Darstellung der Webseite. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer korrekten Darstellung unseres Angebots. Alle Daten, die im Rahmen der Nutzung dieser Webseite oder in dafür vorgesehenen Formularen im Onlineshop wie folgend beschrieben erhoben werden, werden auf seinen Servern verarbeitet. Eine Verarbeitung auf anderen Servern findet nur in dem hier erläuterten Rahmen statt.

Dieser Dienstleister sitzt innerhalb eines Landes der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums.

Typekit

Bei der Bereitstellung der Typekit-Website (www.typekit.com) verwenden wir Cookies gemäß unserer Datenschutzrichtlinie. Im Zuge der Erbringung des Typekit-Diensts platzieren oder verwenden wir keine Cookies auf Websites, um unsere Schrifttypen bereitzustellen.

Welche Informationen werden vom Typekit-Dienst erfasst?
Zur Erbringung des Typekit-Diensts kann Adobe Informationen über die Schrifttypen erfassen, die Ihrer Website bereitgestellt werden. Die Informationen werden zur Abrechnung und Einhaltung von Vorschriften verwendet und können Folgendes umfassen:

  • bereitgestellte Schrifttypen
  • ID des Satzes
  • JavaScript-Version des Satzes (String)
  • Art des Satzes (String „konfigurierbar“ oder „dynamisch“)
  • Konto-ID (identifiziert den Kunden, von dem der Satz ist)
  • Dienst, der die Schrifttypen bereitstellt (z. B. Typekit oder Edge Web Fonts)
  • Anwendung, die die Schrifttypen anfordert (z. B. Adobe Muse)
  • Server, der die Schrifttypen bereitstellt (z. B. Typekit-Server oder Enterprise CDN)
  • Hostname der Seite, auf der die Schrifttypen geladen werden
  • Die Zeit, die der Webbrowser zum Herunterladen der Schrifttypen benötigt
  • Die Zeit vom Herunterladen der Schrifttypen mit dem Webbrowser bis zur Anwendung der Schrifttypen
  • Ob ein Ad Blocker installiert ist, um festzustellen, ob der Ad Blocker die korrekte Verfolgung der Seitenaufrufe beeinträchtigt
Wie verwertet Adobe die gesammelten Daten?

Adobe nutzt die Informationen von Websites Dritter, die Typekit-Schriftarten nutzen, um den Typekit-Dienst bereitzustellen. Die Informationen werden auch dazu genutzt, Liefer- oder Download-Probleme zu diagnostizieren und Schriftenhersteller zu bezahlen.

Informationen aus anderen Quellen

Informationen, die wir aus anderen Quellen erhalten, beinhalten aktualisierte Daten über Bestell- und Lieferadresse von unseren Paketzustellern und anderen Transportunternehmen. Diese verwenden wir dazu, unsere Datenbank zu aktualisieren, um Ihre nächsten Bestellungen sicher liefern zu können und zu gewährleisten, dass wir mit Ihnen kommunizieren können.

Kontaktmöglichkeiten und Ihre Rechte

Als Betroffener haben Sie folgende Rechte:

  • gemäß Art. 15 DSGVO das Recht, in dem dort bezeichneten Umfang Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die weitere Verarbeitung
    - zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
    - zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung;
    - aus Gründen des öffentlichen Interesses oder
    - zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen
    erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit
    - die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird;
    - die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen;
    - wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder
    - Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.


Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wenden Sie sich bitte direkt an uns über die Kontaktdaten in unserem Impressum.

********************************************************************
Widerspruchsrecht
Soweit wir zur Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen personenbezogene Daten wie oben erläutert verarbeiten, können Sie dieser Verarbeitung mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Erfolgt die Verarbeitung zu Zwecken des Direktmarketings, können Sie dieses Recht jederzeit wie oben beschrieben ausüben. Soweit die Verarbeitung zu anderen Zwecken erfolgt, steht Ihnen ein Widerspruchsrecht nur bei Vorliegen von Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, zu.

Nach Ausübung Ihres Widerspruchsrechts werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht weiter zu diesen Zwecken verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Dies gilt nicht, wenn die Verarbeitung zu Zwecken des Direktmarketings erfolgt. Dann werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht weiter zu diesem Zweck verarbeiten.
 ********************************************************************

Widerruf

Ihre Einwilligung dafür, dass wir Ihre personenbezogenen Daten erheben, verarbeiten und nutzen dürfen, können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ausnahme hiervon sind etwaige gesetzliche Vorschriften zur Datenerhebung. 
Die Widerrufserklärung kann abgegeben werden unter: widerruf(at)pascoe.de
oder per Post / Brief an den Datenschutzbeauftragten von Pascoe.
Pascoe pharm. Präparate GmbH
Datenschutzbeauftragter
Schiffenberger Weg 55
35394 Giessen
widerruf(at)pascoe.de

Gültigkeitsbereich

Diese Datenschutzerklärung gilt für den gesamten Pascoe-Internet-Auftritt sowie für verbundene Unternehmen der Pascoe-Unternehmensgruppe, nicht aber für Seiten anderer Anbieter (Links). Für externe Links zu fremden Inhalten können wir trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle keine Haftung übernehmen.

Datensicherheit

Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um Ihre Daten vor Verlust, Veränderung oder Fremdzugriff zu schützen. U. a. werden alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Pascoe nach § 53 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu ) und Art. 32 Abs. 4 DS-GVO geschult und zum Datengeheimnis verpflichtet. Auch unsere beauftragten Dienstleistungsunternehmen werden zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes verpflichtet. Unsere IT-Abteilung passt die technischen Sicherheitsvorkehrungen laufend an die aktuellen Gegebenheiten und Anforderungen an und unterliegt einer ständigen Kontrolle durch unsere interne Revision und den Datenschutzbeauftragten. Falls Daten in ein Drittland (außerhalb der EU) übertragen werden liegen geeignete Garantien gemäß Art. 46 Abs. (2) c der DS-GVO vor.

Kontakt

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer Daten haben, wenden Sie sich an den Datenschutzbeauftragten von Pascoe. Auch Anregungen zum Thema Datenschutz sind uns sehr willkommen.
Pascoe pharm. Präparate GmbH
Datenschutzbeauftragter
Schiffenberger Weg 55
35394 Giessen
widerruf(at)pascoe.de

Aktualisierung und Änderung

Aufgrund aktueller Gegebenheiten, wie z.B. einer Novellierung des Bundesdatenschutzgesetzes, behält sich Pascoe vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu aktualisieren und zu ändern, ohne dass Sie vorher von uns benachrichtigt werden. Bitte überprüfen Sie jeweils die Datenschutzerklärung bevor Sie unser Angebot nutzen, um bei möglichen Änderungen oder Aktualisierungen auf dem neusten Stand zu sein.

Stand: 25.05.2018