Mit Freunden teilen
Erkältung & Infekte

Sinupas®

weiterempfehlen

Homöopathisches Arzneimittel zur unterstützenden Behandlung bei Entzündungen der Nasennebenhöhlen, insbesondere in Verbindung mit Bronchitis.

Der Begriff „Sinus“ bezeichnet in der Medizin Hohlräume in Geweben oder Organen. Solche Hohlräume gibt es auch in den Schädelknochen im Nasenbereich. Sie werden durch  die Nasen-Nebenhöhlen, das sind Schleimhaut-Ausstülpungen der Nasenhöhle, belüftet. Wenn ein Infekt, der sich zunächst als Schnupfen äußert, auf die Schleimhäute der Nasennebenhöhlen übergreift, entsteht eine Sinusitis, die langwierig und schmerzhaft sein kann.

Die 4 natürlichen Bestandteile von Sinupas® wirken antientzündlich auf die Schleimhäute im Bereich von Nase, Nasennebenhöhlen und Bronchien.

Anwendungszweck

Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Zur unterstützenden Behandlung bei Entzündungen der Nasennebenhöhlen, insbesondere in Verbindung mit Bronchitis.

Ab Säuglingsalter (nach Absprache mit dem Arzt), laktosefrei


Mit Freunden teilen
Schwammgurke [Sinupas]

Luffa operculata (Schwammgurke)

die Fließende unterstützt bei:

  • Schnupfen, Heuschnupfen
  • Nasen-Nebenhöhlen-Entzündungen
  • Stirnschmerzen
Harzführende Wolfsmilch [Sinupas]

Euphorbium (Euphorbia resinifera) (Harzführende Wolfsmilch)

die Erleichternde unterstützt bei:

  • Entzündungen der Atemwege
Buchenholzteer [Sinupas]

Kreosotum (Stammpflanze: Fagus sylvaticus) (Buchenholzteer)

der Verwandler der Sekrete unterstützt bei:

  • Schwellung und Entzündungen der Schleimhäute
  • starken Schleimhaut-Absonderungen
  • Entzündungen der Atemwege
Antimon(V)-sulfid [Sinupas]

Antimonium sulfurat. aurant. (Antimon(V)-sulfid)

der Entspanner der Bronchien unterstützt bei:

  • Bronchitis
  • Atembeschwerden
  • vermehrter Schleimabsonderung

10 g (= 10,7 ml) enthalten:

Wirkstoffe
Luffa operculata Dil. D4 1,00 g
Euphorbium Ø 0,01 g
Kreosotum Dil. D3 0,01 g
Antimonium sulfuratum aurantiacum Dil. D8 1,00 g


Enthält 48 Vol.-% Alkohol.

6x
5x

Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren
Akut: Alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 6-mal täglich, je 5 Tropfen einnehmen
Chronisch: 1 bis 3-mal täglich je 5 Tropfen einnehmen.

Kinder zwischen dem 6. und 12. Lebensjahr
Nicht mehr als zwei Drittel der Erwachsenendosis

Kleinkinder bis zum 6. Lebensjahr
Nicht mehr als die Hälfte der Erwachsenendosis

Säuglinge bis zum 1. Lebensjahr
(nach Rücksprache mit dem Arzt)
Nicht mehr als ein Drittel der Erwachsenendosis

Bei Kindern empfiehlt es sich, die Tropfen in etwas warmen Wasser einzunehmen.

SINUPAS®
Homöopathisches Arzneimittel. Mischung.
Anwendungsgebiete:
Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Zur unterstützenden Behandlung bei Entzündungen der Nasennebenhöhlen, insbesondere in Verbindung mit Bronchitis. Enthält 48 Vol.-% Alkohol. Stand: Januar 2013
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
PASCOE pharmazeutische Präparate GmbH, D-35383 Giessen, info(at)pascoe(dot)de, www.pascoe.de

Keine Videos vorhanden