Mit Freunden teilen

Arthrose? Schmerzen im Bewegungsapparat?

Mehr Beweglichkeit für Ihre Gelenke

  • fast jeder 3. der 40-50-Jährigen
  • jeder 2. der über 60-Jährigen
  • 90 % der über 70-Jährigen

Arthrose entsteht durch Abnutzung des Gelenkknorpels. Meistens sind Knie- und Schultergelenke betroffen, häufig aber auch Hände, Hüfte, Füße, Ellenbogen und Sprunggelenke.

  • Gelenk-Fehlstellungen bzw. - Fehlbelastungen
  • Verletzungen  
  • Überlastungen (Gewicht, Sport, Beruf)
  • Entzündungen
  • Bewegungsmangel

Pflanzenmedizin gegen Gelenk-Schmerz: Teufelskralle
Seit den 1950er Jahren schätzt man in Europa die vielfältigen Wirkungen der afrikanischen Teufelskralle Harpagophytum procumbens. In der Ethnomedizin des südlichen Afrika wurde Teufelskralle eingesetzt bei

  • Verdauungsbeschwerden
  • Fieber
  • Haut-Entzündungen
  • Schmerzen

Auch in Europa hat sie sich zur Unterstützung bei Gelenkserkrankungen und Verdauungsbeschwerden bewährt. Das pflanzliche Arzneimittel PASCOE®-Agil 240 mg (Tabletten) enthält Teufelskrallen-Extrakt und ist individuell dosierbar.

  • PASCOE-Agil® 240mg

Pflanzliches Arzneimittel zur unterstützenden Therapie bei Verschleißerscheinungen des Bewegungsapparates

  • Ab 18 Jahren
  • Enthält Laktose

TIPPS für bessere Beweglichkeit und weniger Schmerzen

  • „Wer rastet, der rostet“: Bewegen Sie sich viel! Am besten eignen sich Bewegungsarten, die die Gelenke nicht belasten und den ganzen Körper mit einbeziehen, wie Schwimmen, Tanzen, Wandern oder Radfahren.
  • Sorgen Sie für ein normales Körpergewicht!
  • Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Möglichkeit von Krankengymnastik, Fangopackungen, Elektrotherapie, Bewegungstherapie in warmem Wasser, Gelenkentlastung (Gehhilfen, Gewichtsreduktion)
  • Ernähren Sie sich vitamin-, mineralstoff- und basenreich sowie fleischarm
  • Wenden Sie zur Linderung von Schmerzen Quark- oder Heilerde-Wickel an