Erkältung & Infekte

Bronchopas Tropfen

Bronchopas Tropfen
5(4)Webbosaurus Zertifikat
Bronchopas 50 ml Packshot PZN 00985119Bronchopas 20 ml Tropfen Packshot PZN 00985102Ihre VorteileGute Gründe für Bronchopas TropfenNatürliche WirkstoffeBronchopas Tropfen
50 ml
20 ml
Jetzt in Ihrer Apotheke bestellen*

* Bei einer lokalen Apotheke bestellen und heute noch erhalten.

Homöopathisches Arzneimittel zur Besserung der Beschwerden bei krampfartigem Husten

Die Vorteile von Bronchopas® Tropfen im Überblick:

  • zur Behandlung von krampfartigem Husten z. B. bei einer Bronchitis oder Asthma
  • lindert sanft Hustenreiz und Atemnot
  • natürliches Arzneimittel mit 5 homöopathischen Wirkstoffen
  • laktose-, zucker- und glutenfrei
  • keine Nebenwirkungen bekannt
  • ab 1 Jahr

Husten: Freund und Feind in einem

So sinnvoll der Hustenreflex ist, um Fremdstoffe aus den Atemwegen zu schleudern, so quälend kann er werden, wenn er sich „verselbständigt“. Oft führt er zu schlaflosen Nächten bei Groß und Klein oder auch zu schmerzhaftem Muskelkater in der Atem-Muskulatur.
Homöopathische Arzneimittel wie Bronchopas® Tropfen blockieren nicht den Hustenreflex im Gehirn, wie chemisch-synthetische Husten-Blocker. Sie unterstützen mild, indem sie den krampfartigen Hustenreiz lindern.

Dosierung

Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren
Akut: Alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 6-mal täglich, je 5 Tropfen einnehmen.
Chronisch: 1 bis 3-mal täglich je 5 Tropfen einnehmen.

Kinder zwischen dem 6. und 12. Lebensjahr
(nicht mehr als zwei Drittel der Erwachsenendosis)
Akut: Alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 6-mal täglich 3-4 Tropfen.
Chronisch: 1 bis 3-mal täglich 3-4 Tropfen.

Kleinkinder bis zum 6. Lebensjahr
(nicht mehr als die Hälfte der Erwachsenendosis)
Akut: Alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 6-mal täglich 2-3 Tropfen.
Chronisch: 1 bis 3-mal täglich 2-3 Tropfen.

 

Anwendungszweck

Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab.
Dazu gehören: Besserung der Beschwerden bei krampfartigem Husten.

Ab 1 Jahr, laktosefrei, glutenfrei, zuckerfrei


Mit Freunden teilen
Mischung von Antimon (V)-oxid und Arsen (lll)-oxid [Bronchopas DE]
Antimonium arsenicosum (Mischung von Antimon (V)-oxid und Arsen (lll)-oxid)

das Hartnäckige unterstützt bei:

  • Husten, Bronchitis, Lungenentzündung
  • Atemnot
  • vermehrter Schleimabsonderung
Brechwurzel [Bronchopas DE]
Ipecacuanha (Carapichea ipecacuanha) (Brechwurzel)

die Erleichternde unterstützt bei:

  • Engegefühl in der Brust
  • Bronchitis, Krampf- und Keuchhusten
  • Brechreiz
Aufgeblasene Lobelie [Bronchopas DE]
Lobelia inflata (Aufgeblasene Lobelie)

die Befreiende unterstützt bei:

  • Atemnot
  • Krampfhusten, Asthma
  • Engegefühl in Brustbereich
Santakraut [Bronchopas DE]
Yerba Santa (Eriodicctyon californicum) (Santakraut)

Heiliges Kraut gegen den Husten unterstützt bei:

  • Asthma
  • Bronchitis
  • vermehrter Schleimbildung
Milzkraut [Bronchopas DE]
Grindelia robusta (Milzkraut)

das Milzmittel unterstützt bei:

  • Atembeschwerden
  • chronischer Bronchitis
  • Krampfhusten mit zähem Schleim

10 g (= 10,7 ml) enthalten:

Wirkstoffe
Antimonium arsenicosum Dil D82 g
Ipecacuanha Dil. D42 g
Lobelia inflata Dil. D42 g
Eriodictyon californicum Dil. D22 g

Grindelia robusta Dil. D2

2 g

Enthält 48 Vol.-% Alkohol.

Bronchopas® Tropfen
Homöopathisches Arzneimittel
Mischung. Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Besserung der Beschwerden bei krampfartigem Husten. Enthält 48 Vol.-% Alkohol.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Pascoe pharmazeutische Präparate GmbH, D-35383 Giessen, info@pascoe.de, www.pascoe.de
 

Bewertung abgeben

Herzlichen Dank, dass Sie unser Produkt bewerten möchten. Da es sich um Arzneimittel oder Nahrungsergänzungsmittel handelt, sind wir rechtlich dazu verpflichtet, die Bewertung vor Veröffentlichung zu prüfen und falls nötig zu kürzen bzw. abzuändern, damit sie den rechtlichen Anforderungen entsprechen. Selbstverständlich erhalten Sie Ihren Kommentar per E-Mail zur Kenntnis, falls eine solche Änderung notwendig gewesen ist. Vielen Dank für Ihr Verständnis.