Mit Freunden teilen
10X2 ml
100X2 ml
Homöopathische Injektionen

Pascoe-Agil HOM Injektopas®

Pascoe-Agil HOM Injektopas® ist eine flüssige Verdünnung zur Injektion. Homöopathisches Arzneimittel bei Erkrankungen des Bewegungs- und Stützapparates. Zur Anwendung bei Erwachsenen und Kindern ab 12 Jahren.

Dosierung

Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren
2 bis 3-mal wöchentlich 1-2 ml intramuskulär, intracutan oder subcutan injizieren.

Führen Sie mit Injektionen keine Selbstbehandlung durch.
Die Injektionstherapie sollte von einem Arzt oder Heilpraktiker verabreicht werden.

Anwendungszweck

Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Besserung rheumatischer Beschwerden, insbesondere bei Schmerzen im Stütz- und Bewegungsapparat.

Ab 12 Jahren, laktosefrei


Mit Freunden teilen

Arnica montana (Bergwohlverleih)

das Unikum unterstützt bei vielfältigen Beschwerden:

  • Schmerzen

Bryonia alba (Zaunrübe)

die Kühlende unterstützt insbesondere leicht erregbare Menschen mit:

  • heißen geschwollenen Gelenken
  • akuten Entzündungen

Calcium phosphoricum (Calciumhydrogenphosphat)

das Lymphmittel unterstützt insbesondere kälteempfindliche und anfällige Menschen mit:

  • Gelenkschmerzen und -steifheit
  • Erschöpfung

Harpagophytum procumbens (Teufelskralle)

die Schmerz-Kralle unterstützt bei:

  • Arthrose
  • Gelenksentzündungen
  • rheumatischen Schmerzen

Silicea (Kieselsäure)

Kieselerde fürs Bindegewebe unterstützt bei:

  • Bindegewebsschwäche
  • Reaktionsträgheit (Heilung, Kälteempfinden)

1 Ampulle 2 ml enthält:

Wirkstoffe
Harpagophytum Dil. D3 50,0 mg
Arnica Dil. D4 5,0 mg
Bryonia Dil. D2 1,0 mg
Calcium phosphoricum Dil. D6 0,5 mg
Silicea Dil. D6 0,5 mg


Sonstige Bestandteile: Natriumchlorid, Wasser für Injektionszwecke.

Pascoe - Agil HOM Injektopas®
Homöopathisches Arzneimittel
Flüssige Verdünnung zur Injektion. Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Besserung rheumatischer Beschwerden, insbesondere bei Schmerzen im Stütz- und Bewegungsapparat. Enthält Natriumchlorid. Stand: Januar 2013
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
PASCOE pharmazeutische Präparate GmbH, D-35383 Giessen, info(at)pascoe.de, www.pascoe.de

Weitere Produkte