Mit Freunden teilen
10X2 ml
100X2 ml
Homöopathische Injektionen

Allergie-Injektopas®

Allergie-Injektopas® ist eine flüssige Verdünnung zur Injektion. Homöopathisches Arzneimittel bei Erkrankungen der Atemorgane. Zur Anwendung bei Erwachsenen und Kindern ab 12 Jahren.

Dosierung

Art der Anwendung:
Intramuskuläre oder subcutane Injektion
Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren

Bei akuten Zuständen beginnen:
mit 0,3 ml Injektionslösung; wenn keine stärkere Reaktion auftritt, nach 2-3 Tagen 0,6 ml, nach weiteren 2-3 Tagen 1 ml .
Individuelle Dosierung: je nach Reaktionslage evtl. nur 0,1-0,2 ml steigern.
Chronisch: (Nach wie oben be­schriebener einschleichender Therapie) 2-mal wöchentlich, dann einmal wöchentlich 2 ml

Führen Sie mit Injektionen keine Selbstbehandlung durch.
Die Injektionstherapie sollte von einem Arzt oder Heilpraktiker verabreicht werden.

Anwendungszweck

Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Besserung der Beschwerden bei krampfartigem Husten, auch allergischen Ursprungs.

Ab 12 Jahren, laktosefrei


Mit Freunden teilen

Acidum formicicum (Ameisensäure)

die Umstimmende. Umstimmungsmittel bei:

  • Allergien
  • Bronchialasthma
  • allergischen Hautreaktionen

Cuprum (Metallisches Kupfer)

das Entkrampfende unterstützt bei:

  • Krämpfen (Krampfanfälle)
  • Atembeschwerden, Atemnot

Arsenicum album (Arsen(III)-oxid)

das Gewebe-Reinigungsmittel unterstützt insbesondere stark erschöpfte Menschen mit:

  • Entzündungen aller Schweregrade in allen Geweben und Organen (Schleimhautschwellungen)
  • Bronchialasthma

1 Ampulle (2 ml) enthält:

Wirkstoffe
Acidum formicicum Dil. D6 14 mg
Arsenicum album Dil. D8 2 mg
Cuprum Dil. D6 2 mg

Sonstige Bestandteile: Natriumchlorid, Wasser für Injektionszwecke.

Allergie-Injektopas®
Homöopathisches Arzneimittel
Flüssige Verdünnung zur Injektion.
Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Besserung der Beschwerden bei krampfartigem Husten, auch allergischen Ursprungs. Enthält Natriumchlorid. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Pascoe pharmazeutische Präparate GmbH, D-35383 Giessen, info(at)pascoe.de, www.pascoe.de

Weitere Produkte