Injektionen

Allya-Injektopas

Allya-Injektopas 5 x 5 ml Packshot PZN 11127933Allya-Injektopas 100 x 5 ml Packshot PZN 11127962
5 x 5 ml
100 x 5 ml

Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation

Registrierte homöopathische Arzneimittel enthalten keine Angabe eines Anwendungsgebietes. Sie werden entsprechend der homöopathischen Arzneimittelbilder von Ihrem Arzt oder Heilpraktiker ganz individuell für Sie ausgewählt. Die Arzneimittelbilder der Einzel-Bestandteile können Hinweise auf die Wirkrichtung des Komplex-Mittels geben. Bitte lassen Sie sich von Ihrem homöopathisch versierten Arzt, Heilpraktiker oder Apotheker informieren!

Dosierung

Erwachsenen und Kindern ab 12 Jahren:
2 bis 3-mal wöchentlich 1-2 ml Injektionslösung intramuskulär, intrakutan oder subkutan injizieren.

Führen Sie mit Injektionen keine Selbstbehandlung durch. Die Injektionstherapie sollte von einem Arzt oder Heilpraktiker verabreicht werden.

Ab 12 Jahren


Mit Freunden teilen
Baldrian
Baldrian (Valeriana officinalis)

der Beruhiger

  • beruhigend und entspannend
Teufelskralle
Harpagophytum procumbens (Teufelskralle)
Arnika (Bergwohlverleih)
Arnica montana (Arnika (Bergwohlverleih))
Johanniskraut
Hypericum perforatum (Johanniskraut)
Bryonia (Zaunrübe)
Bryonia alba (Bryonia (Zaunrübe))
Beinwell
Symphytum officinale (Beinwell)
Calciumhydrogenphosphat
Calcium phosphoricum (Calciumhydrogenphosphat)
Kieselsäure
Silicea (Kieselsäure)

1 Ampulle (5 ml) enthält:

Harpagophytum Dil. D3125,0 mg
Arnica Dil. D412,5 mg
Hypericum Dil. D43,75 mg
Bryonia Dil. D22,5 mg
Symphytum Dil. D62,5 mg
Calcium phosphoricum Dil. D61,25 mg
Silicea Dil. D61,25 mg
Valeriana Dil. D41,25 mg

Die sonstigen Bestandteile sind: Natriumchlorid, Wasser für Injektionszwecke.

Allya®-Injektopas
Homöopathisches Arzneimittel
Flüssige Verdünnung zur Injektion. Anwendungsgebiete: Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Bei während der Anwendung fortdauernden Krankheitssymptomen bitte medizinischen Rat einholen. Enthält Natriumchlorid.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Pascoe pharmazeutische Präparate GmbH, D-35383 Giessen, info@pascoe.de, www.pascoe.de
 

Weitere Produkte