Mit Freunden teilen
Honigbiene

Naturmedizinischer Wirkstoff Honigbiene

Apis mellifica

In der Homöopathie kommt sowohl die Honigbiene selbst (Apis) als auch das Bienengift (Apisinum) zum Einsatz, nachdem beides homöopathisch aufbereitet und so auch verdünnt wurde.

Homöopathische Anwendung von Honigbiene

die Entstauende unterstützt bei:

  • akuten Haut- und Schleimhaut-Entzündungen
  • allergischen und entzündlichen Schwellungen
  • Lymphstauungen
  • Wasseransammlungen im Gewebe