Mit Freunden teilen
Hopfen

Naturmedizinischer Wirkstoff Hopfen

Lupulus (Humulus lupulus)

Der bei uns heimische Hopfen bildet jedes Jahr neu bis zu 6 Meter lange, mit feinen Widerhaken besetzte Kletter-Sprosse. Die Frühjahrstriebe können als "Hopfenspargel" gegessen werden. Er bevorzugt gute Böden in sommer-warmer Lage. Hopfen dient als Bierwürze, aber stark gehopftes Bier macht müde. Medizinisch wird er dementsprechend als Beruhigungsmittel verwendet.

Homöopathische Anwendung von Hopfen

der Entspanner unterstützt bei:

  • Tagesmüdigkeit, nervöser Erschöpfung
  • Schlafstörungen mit Alpträumen
  • stressbedingten Magenbeschwerden