Mit Freunden teilen
Silbernitrat

Naturmedizinischer Wirkstoff Silbernitrat

Argentum nitricum

 Silbernitrat ist auch als "Höllenstein" bekannt oder lateinisch: Lapis infernalis = höllischer Stein. Es ist das Silber-Salz der Salpetersäure. In der Medizin wird Silbernitrat zur Desinfektion verwendet und als Ätzmittel gegen Hautwucherungen, Geschwüre und Warzen. Da Silbernitrat die Haut nicht abwaschbar schwarz färbt, wird es für die Präparation von Geldscheinen verwendet, um Diebe zu identifizieren. Durch die hömöopathische Aufbereitung wird es sehr stark verdünnt und kann so eine sanfte Heilwirkung auf die Verdauungsorgane ausüben.

Homöopathische Anwendung von Silbernitrat

der Magen-Beruhiger unterstützt bei:

  • stressbedingten Verdauungsstörungen
  • Magenschleimhaut-Entzündung
  • Magenschmerzen, -krämpfen
  • Übelkeit und Aufstoßen