Mit Freunden teilen
Magen, Darm & Verdauung

Amara-Pascoe®

weiterempfehlen

Pflanzliche Bitterstoffe für gesunden Appetit und gute Verdauung.

Bitterstoffe: Appetit-Anreger oder doch eher Appetit-Killer?

Bitterstoffe haben in der Naturheilkunde schon lange einen festen Platz zur Behandlung von Appetitlosigkeit. Gerade erst überstandene Erkrankungen, Blutarmut, Alkohol-Missbrauch und Verdauungsbeschwerden können schuld daran sein, dass der Appetit fehlt. Auch ältere Menschen klagen häufig über Appetitlosigkeit. Hier sind Bitterstoffe die Mittel der ersten Wahl. Sie regen die Bildung der Verdauungssäfte an. Dazu sollten sie vor dem Essen eingenommen werden. Insbesondere Chinarinde, Zimtrinde, Enzianwurzel und Pomeranzenschale, die Bestandteile von Amara-Pascoe®, kommen zum Einsatz.

In einem Fernseh-Beitrag des Gesundheitsmagazins VISITE wurde darüber berichtet, dass sich Bitterstoffe - wie die in Amara-Pascoe® - eignen, den Heißhunger auf Süßes zu reduzieren - ein Widerspruch?

Alles eine Frage der Dosis!

Während eine relativ hohe Dosis nötig ist, um die Verdauungssäfte anzuregen (20 Tropfen), bewirkt schon der bittere Geschmack im Mund, dass bei vielen Menschen das Verlangen nach Süßem schwindet. Dafür reicht es, wenn man 1-2 Tropfen vom Handrücken schleckt.

Gerade dieser Heißhunger auf Süßes zwischendurch, nach den Mahlzeiten oder abends ist ja meist für die unnötigen Kilos auf den Hüften verantwortlich - nicht die vollwertigen Hauptmahlzeiten, die mit gutem Appetit und bei gesunder Verdauung verspeist werden.

Und noch ein Tipp: Anfangs wird Ihnen das Bittere unangenehm sein. Das liegt daran, dass unsere Lebensmittel kaum noch gesunde Bitterstoffe enthalten und wir diesen bitteren Geschmack im Mund gar nicht kennen. Sie werden sich aber schnell daran gewöhnen und vielleicht sogar nach einiger Zeit Gefallen daran finden.

Überzeugen Sie sich selbst!

Pflanzliche Bitterstoffe

  • erhöhen die Verträglichkeit des Essens
  • fördern den Speichelfluss
  • fördern die Sekretion von Magensäften
  • regen die Fettverdauung an

Anwendungszweck

Magenbeschwerden, wie z. B. durch mangelnde Magensaftbildung; zur Appetitanregung.

Ohne Altersangabe, laktosefrei


Mit Freunden teilen
Gelber Enzian

Gelber Enzian (Gentiana lutea)

der Appetitanregende

  • fördert Magensaftproduktion
  • hilft bei Appetitlosigkeit
  • lindert Blähungen und Völlegefühl
Chinarinde

Chinarinde (China (Cinchona pubescens))

die Stärkende

  • fördert Speichel- und Magensaftproduktion
  • hilft bei Appetitlosigkeit
  • lindert Magenbeschwerden
Pomeranzenschale

Pomeranzenschale (Citrus aurantium)

die Bittere

  • steigert Magensaftproduktion
  • regt Appetit an
  • unterstützt bei Verdauungsstörungen
Zimtrinde

Zimtrinde (Cinnamomum verum)

die Magenstärkende

  • regt die Speichel- und Magensaftproduktion an
  • fördert die Verdauung
  • lindert Völlegefühl und Blähungen

1 g (= 1,09 ml) enthält:

Wirkstoffe:
Tinktur (1:5) aus:
Chinarinde 0,10 g
Enzianwurzel 0,04 g
Pomeranzenschale 0,04 g
Zimtrinde 0,02 g

(Auszugsmittel: Ethanol 70% V/V)
Enthält 65 Vol.-% Alkohol.


Pflanzliche Bitterstoffe

  • erhöhen die Verträglichkeit des Essens
  • fördern den Speichelfluss
  • fördern die Sekretion von Magensäften
  • regen die Fettverdauung an 
3x
20x

Eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten 15 bis 20 Tropfen Amara-Pascoe® pur oder auf etwas Zucker geträufelt, einnehmen.

Bei andauernder Appetitlosigkeit sollte ein Arzt zur Ursachenklärung aufgesucht werden.

Amara-Pascoe®
Pflanzliches Magen-Darmmittel
Tinktur. Anwendungsgebiete: Magenbeschwerden, wie z. B. durch mangelnde Magensaftbildung; zur Appetitanregung. Enthält 65 Vol.-% Alkohol. Stand: Januar 2013.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
PASCOE pharmazeutische Präparate GmbH, D-35383 Giessen, info(at)pascoe(dot)de, www.pascoe.de

Keine Videos vorhanden