Mit Freunden teilen
Salbei

Naturmedizinischer Wirkstoff Salbei

Salvia officinalis

Schon der Name verrät die Bedeutung: "Salbei" und "Salvia" sind abgeleitet vom lateinischen Wort salvare = heilen. Der Salbei wurde schon im frühen Altertum als Heilpflanze geschätzt - v.a. wegen seiner blutstillenden, schweißmindernden, harntreibenden und verdauungsfördernden Eigenschaften. Es gibt verschiedene Salbei-Arten, die teilweise auch bei uns heimisch sind - Salvia officinalis ist aber im Mittelmeerraum beheimatet.

Homöopathische Anwendung von Salbei

der Vielseitige unterstützt:

  • Harmonisierung der Schweißbildung
  • Beruhigung überempfindlicher Nerven
  • bei Magen-Darmschleimhautentzündungen und Appetitlosigkeit