Mit Freunden teilen
Vitamin-B-Mangel

Folsäure Injektopas® 5 mg

weiterempfehlen

Injektionslösung. Folsäure Injektopas® 5 mg ist ein Vitaminpräparat.

Anwendungszweck

Prophylaxe und Therapie von Folsäuremangelzuständen, wenn eine orale Folsäuresubstitution nicht möglich oder die rasche Behebung eines ausgeprägten Mangelzustandes dringend erforderlich ist.

Ohne Altersangabe, laktosefrei


Mit Freunden teilen
Folsäure

Folsäure

Nerven-Vitamin ist besonders wichtig für:

  • Gedächtnisleistung
  • Vitalität
  • Blutbildung

1 Ampulle 1 ml enthält:

Wirkstoff

Folsäure

5 mg

Sonstige Bestandteile: Natriumhydrogencarbonat, Natriumhydroxid, Natriumchlorid,
Wasser für Injektionszwecke.

Art der Anwendung:
Injektionslösung zur intravenösen oder intramuskulären Anwendung

Zur Therapie bei schwerwiegenden Folsäuremangelzuständen:
täglich: 0,2 ml - 1 ml (entsprechend 1 - 5 mg Folsäure)

Zur Prophylaxe:
Je nach Bedarf, 0,2 ml bis 1 ml täglich (entsprechend 1 - 5 mg Folsäure)

Dauer der Anwendung:
Die Dauer der Behandlung ist vom Ausmaß des Folsäuremangels abhängig und richtet sich nach dem klinischen Bild und gegebenenfalls nach den entsprechenden labordiagnostischen Messgrößen und wird vom Arzt für jeden Patienten bestimmt.

Führen Sie mit Injektionen keine Selbstbehandlung durch. Die Injektionstherapie sollte von einem Arzt oder Heilpraktiker verabreicht werden.

Folsäure Injektopas® 5 mg
Wirkstoff: Folsäure 5 mg pro ml Injektionslösung.
Anwendungsgebiete:
Prophylaxe und Therapie von Folsäuremangelzuständen, wenn eine orale Folsäuresubstitution nicht möglich oder die rasche Behebung eines ausgeprägten Mangelzustands dringend erforderlich ist. Enthält Natriumchlorid.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
PASCOE pharmazeutische Präparate GmbH, D-35383 Giessen, info(at)pascoe(dot)de, www.pascoe.de

Keine Videos vorhanden