Fachkreise
Login
Vitamin-B-Mangel

Vitamin B1 Injektopas 25 mg

Injektionslösung zur Therapie klinischer Vitamin-B1 Mangelzustände

Dosierung

Als Injektionslösung zur intramuskulären und intravenösen Anwendung
50-100 mg Thiaminchloridhydrochlorid täglich (entsprechend 2-4 Ampullen Vitamin B1 Injektopas® 25 mg 1-mal täglich) vorsichtig und langsam intramuskulär/intravenös injizieren, in Einzelfällen auch mehr.

Führen Sie mit Injektionen keine Selbstbehandlung durch.
Die Injektionstherapie sollte von einem Arzt oder Heilpraktiker verabreicht werden.

Produktangaben
Packungsgrößen PZN
10 x 1 ml 03262404
100 x 1 ml 03262427
zugelassen ohne Altersangabe

Hinweise für Schwangere und Stillende entnehmen Sie bitte der Packungsbeilage.

Vitamin B1 (Thiaminchlorid­hydrochlorid) Vitamin B1 (Thiaminchloridhydrochlorid)

1 Ampulle 1 ml enthält:

Wirkstoff
Thiaminchloridhydrochlorid 25 mg

Sonstige Bestandteile: Natriumphosphat 12 H2O, Wasser für Injektionszwecke, Natriumchlorid.

Vitamin B1-Injektopas® 25 mg
Wirkstoff: Thiaminchloridhydrochlorid 25 mg pro ml Injektionslösung. 
Zur Behandlung eines klinischen Vitamin-B1-Mangels, sofern dieser klinisch gesichert wurde. Enthält Natriumchlorid. 
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. 
Pascoe pharmazeutische Präparate GmbH, D-35383 Gießen

Weitere Produkte
Jetzt online kaufen
Newsletter Naturmedizin
Hier anmelden
Newsletter für Fachkreise
Hier anmelden