Mit Freunden teilen
Pfefferminze

Naturmedizinischer Wirkstoff Pfefferminze

Mentha piperita

Familie: Lippenblütler (Lamiaceae)

Die bei uns als Pfeffer-Minze bezeichnete Minz-Art war wohl schon um 1000 v.Chr. bekannt. Namenspate für alle Minzen bzw. Mentha-Arten war nach einer von Ovid übermittelten Sage wohl die Nymphe Minthe, die von der Unterweltgöttin Proserpina in diese Pflanze verwandelt wurde.

Phytotherapeutische Anwendung von Pfefferminze

die Kühlende wirkt

  • krampflösend
  • blähungstreibend
  • verdauungsfördernd