Mit Freunden teilen
Goldenes Kreuzkraut

Naturmedizinischer Wirkstoff Goldenes Kreuzkraut

Senecio aureus

Familie: Korbblütengewächse (Asteraceae)

Das Goldene Kreuzkraut stammt ursprünglich aus Nordamerika, ist aber in Europa verwildert. Volkstümlich wurde es von den Indianern bei Blutungen und zur Geburtserleichterung verwendet. Da es giftige Pyrrolizidin-Alkaloide enthält, kann es nur stark verdünnt angewandt werden. Heute weiß man, dass Senecio aureus seine Heilwirkung am besten entfalten kann, wenn es homöopathisch zur Arznei aufbereitet, also potenziert und damit stark verdünnt worden ist.

Homöopathische Anwendung von Goldenes Kreuzkraut

das Regulierende unterstützt bei:

  • krampfartigen Regelbeschwerden
  • Kreuzschmerzen während der Regel
  • Regelstörungen
  • akuten Entzündungen der oberen Atemwege, Schnupfen
  • nervöser Reizbarkeit