Mit Freunden teilen
Lungenflechte

Naturmedizinischer Wirkstoff Lungenflechte

Sticta (Lobaria pulmonaria)

Flechten sind eigenständige Lebewesen, die Moosen sehr ähnlich sind, aber durch Symbiose von einem Pilz mit einer Alge entstanden sind. Da Flechten empfindlich auf Luftschadstoffe reagieren, gilt ihr Vorkommen als Indikator für die Luftqualität. Lungenflechten leben bevorzugt auf den Ästen von Buche und Ahorn. Volksheilkundlich galt die Lungenflechte schon lang als hervorragendes Heilmittel bei Atemwegserkrankungen.

Homöopathische Anwendung von Lungenflechte

die Befreierin der Atemwege unterstützt bei:

  • Atemwegsentzündungen
  • Nebenhöhlen-Entzündungen
  • trockenem Reizhusten
  • infektbedingtem Kopfschmerz
  • infektbedingten Gliederschmerzen