Mit Freunden teilen
Kanadisches Ziströschen

Naturmedizinischer Wirkstoff Kanadisches Ziströschen

Cistus canadensis

Zistrosen sind uns aus dem Mittelmeergebiet bekannt. In den Fokus der Aufmerksamkeit rückte insbesondere die Kretische Zistrose, weil sich aktuelle Forschungen mit ihren starken antiviralen Kräften befassen. In der Homöopathie hat sich dagegen v.a. das Kanadische Ziströschen bewährt, welches auch als Sonnenröschen bezeichnet wird. Es ist hier ein wichtiges Haut- und Lymphmittel.

Homöopathische Anwendung von Kanadisches Ziströschen

das Hautmittel unterstützt v.a. kälteempfindliche Menschen mit:

  • juckenden Hautausschlägen
  • Haut- und Schleimhautentzündungen
  • Lymphknotenschwellungen
  • rissigen, empfindlichen Händen