Mit Freunden teilen

Naturmedizinischer Wirkstoff Virginische Zaubernuss

Hamamelis virginiana

Familie: Zaubernussgewächse (Hamamelidaceae)

Hamamelis ist bei uns als Zierstrauch bekannt, stammt aber aus dem atlantischen Nordamerika. Sowohl die Bezeichnung "Zaubernuss" als auch "Hamamelis" (hama = gleichzeitig; melon = Frucht) beziehen sich auf das gleiche botanische Phänomen: Der Baum trägt vor dem Blühen die Früchte - im gleichen Jahr. Nordamerikanische Indianer nutzten Hamamelis v.a. als Wundheilmittel.

Homöopathische Anwendung von Virginische Zaubernuss

die Heilende unterstützt bei:

  • Blutungen
  • Verletzungen
  • Krampfaderleiden
  • Hämorrhoiden

Bitte beachten Sie: Alles, was die Gesundheit unterstützen kann, kann ihr auch schaden. Häufig ist das eine Frage der Dosis oder der Verträglichkeit mit anderen Arzneimitteln und möglicherweise bestehenden Grunderkrankungen. Dieses Wirkstoff-Porträt nennt nicht alle Eigenschaften, die bei der arzneilichen Anwendung beachtet werden müssen. Lassen Sie sich daher über mögliche Neben- und Wechselwirkungen von Ihrem Arzt, Heilpraktiker oder Apotheker beraten und lesen Sie die Packungsbeilagen von Arzneimitteln.