Mit Freunden teilen

Naturmedizinischer Wirkstoff Indische Flohsamenschalen

Plantago ovata

Familie: Wegerichgewächse (Plantaginaceae)

Bei uns heimisch, weit verbreitet und gut bekannt sind die beiden Verwandten von Plantago ovata: Spitzwegerich (Plantago lanceolata) und Breitwegerich (Plantago major). Besonders der Spitzwegerich spielt in der Pflanzenheilkunde seit jeher eine Rolle – als Extrakt in Hustensäften, aber auch als Frischpflanze bei Verletzungen und Insektenstichen. Plantago ovata ist eine Wegerich-Verwandte, die in Indien, Afghanistan und Nord-Afrika vorkommt. Die Samenschalen bestehen zu 20-30 % aus Schleimstoffen, deren Quellfähigkeit zur Regulation der Darmtätigkeit genutzt wird.

Phytotherapeutische Anwendung von Indische Flohsamenschalen

die Quellenden

  • aktivieren die Darmbewegung
  • unterstützen so bei Verstopfung
  • tragen zur Senkung erhöhter Cholesterinwerte bei

Der sprechende Wirkstoffkompass

Erfahren Sie mehr zu den Indischen Flohsamenschalen in einem kurzen Clip mit Arzt und Apotheker Dr. Peter Reinhard.

Bitte beachten Sie: Alles, was die Gesundheit unterstützen kann, kann ihr auch schaden. Häufig ist das eine Frage der Dosis oder der Verträglichkeit mit anderen Arzneimitteln und möglicherweise bestehenden Grunderkrankungen. Dieses Wirkstoff-Porträt nennt nicht alle Eigenschaften, die bei der arzneilichen Anwendung beachtet werden müssen. Lassen Sie sich daher über mögliche Neben- und Wechselwirkungen von Ihrem Arzt, Heilpraktiker oder Apotheker beraten und lesen Sie die Packungsbeilagen von Arzneimitteln.