Mit Freunden teilen

Die Tage werden kürzer, das Essen schwerer

2067: 0

Wie ein Pascoe-Klassiker seit über 60 Jahren für eine entspannte Körpermitte sorgt

Wenn die Tage im Herbst und Winter länger und dunkler werden, bestimmt oftmals auch eher schweres, fettreiches oder süßes Essen unseren Speiseplan. Während im Sommer frische Salate, viel Obst und Gemüse, leichte Dips, Fisch oder Meeresfrüchte den Teller dominierten, kommt nun die Zeit der Schmorgerichte, schweren Saucen, überbackenen Speisen und hochkalorischen Desserts. Auch schwerer verdauliche Nahrungsmittel wie die verschiedenen Kohlsorten haben nun Saison.

Neben der ernährungstechnischen Umstellung macht insbesondere das Mehr an Fett und Zucker unserer Verdauung zu schaffen. Der Verdauungstrakt muss mehr leisten, wird öfter überfordert, reagiert mit Verdauungsbeschwerden. Neben Verstopfung oder Durchfall sind es besonders die vom Fachmann so genannten „dyspeptischen Beschwerden“, die uns zu schaffen machen: Bauchschmerzen bis hin zu Bauchkrämpfen, unangenehmes Völlegefühl und schmerzhafte Blähungen.


Mit unserem pflanzlichen Arzneimittel Pascoventral® greift die moderne Phytotherapie die jahrtausendealte traditionelle Verwendung von Heilpflanzen wie Kümmel, Pfefferminze und Kamille auf.

Pfefferminze, Kümmel und Kamille als starkes Trio

Die drei Arzneipflanzen bewähren sich schon seit unzähligen Generationen bei Verdauungsbeschwerden mit leichten Krämpfen, Blähungen und Völlegefühl. Nicht verwunderlich also, dass alle 3 schon einmal zur „Arzneipflanze des Jahres“ gewählt wurden (Pfefferminze 2004, Kümmel 2016 und Kamille als erste Arzneipflanze des Jahres in 1987):

  • Der Extrakt aus Pfefferminzblättern beeinflusst direkt die glatte Muskulatur des Verdauungstraktes und wirkt krampflösend, entblähend und führt zu einer Steigerung der Galle-Produktion, wodurch die Fettverdauung unterstützt wird.
  • Der Kamillen-Extrakt hemmt Entzündungen der Magen-Darm-Schleimhäute, schützt diese und wirkt krampflösend.
  • Der Extrakt aus Kümmelfrüchten besitzt eine beruhigende Wirkung auf den Magen, wirkt ebenfalls krampflösend und steigert die Magensaftsekretion.

Seit mehr als 60 Jahren bewährt sich Pascoventral® in der Behandlung von Verdauungsbeschwerden

Schon weit über ein halbes Jahrhundert hinweg ist Pascoventral® im Produktsortiment von Pascoe Naturmedizin zu finden – ein echter Klassiker bei Verdauungsbeschwerden mit leichten Krämpfen im Magen-Darm-Bereich, Blähungen und Völlegefühl.

Pascoventral®

Pflanzliches Arzneimittel. Tropfen. Wirkstoffe: Fluidextrakte aus Pfefferminzblättern, Kamillenblüten und Kümmelfrüchten. Anwendungsgebiete: Verdauungsbeschwerden, besonders mit leichten Krämpfen im Magen-Darm-Bereich, Blähungen, Völlegefühl. Enthält 44 Vol.-% Alkohol. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Pascoe pharmazeutische Präparate GmbH, D-35383 Giessen, info@pascoe.de, www.pascoe.de