Mit Freunden teilen
100 St
Vitamin-C-Mangel

Vitamin C 100 Pascoe®

Tabletten als Unterstützung bei Vitamin-C-Mangel, z. B. bei starker körperlicher Belastung, während der Schwangerschaft und Stillzeit, bei Erkältungs- und Infektionskrankheiten sowie bei länger andauernden Resorptionsstörungen bei Magen- und Darmerkrankungen.

Dosierung

Zur Vorbeugung von Ascorbinsäuremangelzuständen genügen täglich 1 bis 2 Tabletten;

Zu Behandlungsbeginn sollten 3 bis 4-mal täglich 2 bis 3 Tabletten gelutscht oder gekaut werden.

Anwendungszweck

Alle Formen des Ascorbinsäuremangels, wie z.B.

• bei starker körperlicher Belastung,
• während der Schwangerschaft und Stillzeit,
• bei Erkältungs- und Infektionskrankheiten sowie
• bei länger andauernden Resorptionsstörungen bei Magen
und Darmerkrankungen

Ohne Altersangabe, laktosefrei


Mit Freunden teilen
Vitamin C (Ascorbinsäure)
Packungsbeilage

Gebrauchsinformation: Information für den Anwender

Vitamin C 100 Pascoe®, Tabletten
Wirkstoff: Ascorbinsäure 100 mg pro Tablette
Zur Therapie von Vitamin C-Mangelzuständen

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie.
Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in der Packungsbeilage beschrieben bzw. nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers ein.
- Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.
- Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.
- Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Siehe Abschnitt 4.
- Wenn sich Ihre Beschwerden verschlimmern oder keine Besserung eintritt, müssen Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.

Was in dieser Packungsbeilage steht:
1.    Was ist Vitamin C 100 Pascoe® und wofür wird es angewendet?
2.    Was sollten Sie vor der Einnahme von Vitamin C 100 Pascoe® beachten?
3.    Wie ist Vitamin C 100 Pascoe® einzunehmen?
4.    Welche Nebenwirkungen sind möglich?
5.    Wie ist Vitamin C 100 Pascoe® aufzubewahren?
6.    Inhalt der Packung und weitere Informationen

1.    Was ist Vitamin C 100 Pascoe® und wofür wird es angewendet?
Vitamin C 100 Pascoe® ist ein Vitaminpräparat.
Anwendungsgebiete: Alle Formen des Ascorbinsäuremangels, wie z.B. bei starker körperlicher Belastung, während der Schwangerschaft und Stillzeit, bei Erkältungs- und Infektionskrankheiten sowie länger andauernden Resorptionsstörungen bei Magen- und Darmerkrankungen.

2.    Was sollten Sie vor der Einnahme von Vitamin C 100 Pascoe® beachten?
Vitamin C 100 Pascoe® darf nicht eingenommen werden:
Wenn Sie allergisch gegen einen der in Abschnitt 6 genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.
Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen
Einnahme von Vitamin C 100 Pascoe® zusammen mit anderen Arzneimitteln:
Bei gleichzeitiger Einnahme von eisenhaltigen Arzneimitteln kann die Wirkung von Ascorbinsäure-Tabletten vermindert werden.
Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/ anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.
Einnahme von Vitamin C 100 Pascoe® zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken:

Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.
Schwangerschaft und Stillzeit:
Es bestehen keine Einwände zur Einnahme während der Schwangerschaft und Stillzeit im angegebenen Dosierungsbereich.
Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen:
Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.
Vitamin C 100 Pascoe® enthält Glucose:
Dieses Arzneimittel enthält Glucose. Bitte nehmen Sie Vitamin C 100 Pascoe® erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden.

3.    Wie ist Vitamin C 100 Pascoe® einzunehmen?
Nehmen Sie Vitamin C 100 Pascoe® immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
Soweit nicht anders verordnet, genügen zur Vorbeugung von Ascorbinsäuremangelzuständen täglich 1 bis 2 Tabletten; zu Behandlungsbeginn sollten 3- bis 4-mal täglich 2 bis 3 Tabletten gelutscht oder gekaut werden.
Dauer der Anwendung:
Vitamin C 100 Pascoe® sollten nur solange eingenommen werden, wie ein erhöhter Ascorbinsäure-Bedarf besteht.
Wenn Sie eine größere Menge von Vitamin C 100 Pascoe® eingenommen haben, als Sie sollten:
Vergiftungen oder Überdosierungserscheinungen sind nicht bekannt.

4.    Welche Nebenwirkungen sind möglich?
Wie alle Arzneimittel kann Vitamin C 100 Pascoe® Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.
Mögliche Nebenwirkungen:
Bei Beachtung der Dosierungsanleitung sind Nebenwirkungen nicht bekannt.
Hinweise: Nach Einnahme von Grammdosen (entsprechend mehr als 10 Tabletten Vitamin C 100 Pascoe®) kann die Ascorbinsäurekonzentration im Harn so weit ansteigen, dass die Messung verschiedener klinisch-chemischer Parameter (Glucose, Harnsäure, Kreatinin, anorganisches Phosphat) gestört ist und verfälscht wird. Auch der Nachweis von okkultem Blut im Stuhl kann falsch negative Ergebnisse liefern.
Meldung von Nebenwirkungen:
Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt über das
Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte
Abt. Pharmakovigilanz
Kurt-Georg-Kiesinger Allee 3
D-53175 Bonn
Website: www.bfarm.de
anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

5.    Wie ist Vitamin C 100 Pascoe® aufzubewahren?
Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.
Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton und dem Behältnis nach „Verwendbar bis“ bzw. „Verw. bis“ angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden.
Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats.
Aufbewahrungsbedingungen:
Vor Feuchtigkeit geschützt und nicht über 25°C aufbewahren.

6.    Inhalt der Packung und weitere Informationen
Was Vitamin C 100 Pascoe® enthält:
- Der Wirkstoff ist:
1 Tablette enthält: Ascorbinsäure 100 mg.
- Die sonstigen Bestandteile sind:
Glucose, Magnesiumstearat, Glyceryltristearat (pflanzlich).
Hinweis für Diabetiker: Die mit einer Tablette aufgenommene Menge an Kohlenhydraten entspricht 0,04 BE.
Wie Vitamin C 100 Pascoe® aussieht und Inhalt der Packung
Braune Glasflasche mit weißen bis schwach beigen, bikonvexen Tabletten.
Vitamin C 100 Pascoe® ist als Packung mit 100 Tabletten erhältlich.
Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller
Pascoe pharmazeutische Präparate GmbH, Schiffenberger Weg 55, D-35394 Giessen bzw. Großempfängerpostleitzahl D-35383 Giessen, Tel.: +49 (0)641/7960-0, Telefax: +49 (0)641/7960-109, e-mail: info@pascoe.de.

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt überarbeitet im Februar 2015.

1 Tablette enthält:

Wirkstoff
Ascorbinsäure 100 mg

Sonstige Bestandteile: Glucose, Magnesiumstearat, Glyceryltristearat (pflanzlich).

Vitamin C 100 Pascoe®
Wirkstoff: Ascorbinsäure 100 mg pro Tablette.
Anwendungsgebiete: Alle Formen des Ascorbinsäuremangels, wie z.B. bei starker körperlicher Belastung, während der Schwangerschaft und Stillzeit, bei Erkältungs- und Infektionskrankheiten sowie länger andauernden Nahrungsaufnahmestörungen (Resorptionsstörungen) bei Magen- und Darmerkrankungen. Enthält Glucose.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Pascoe pharmazeutische Präparate GmbH, D-35383 Giessen, info@pascoe.de, www.pascoe.de