Mit Freunden teilen

Corvipas® Tropfen: Das Herz wieder höherschlagen lassen

2197: 0

Herz-Kreislauf-Beschwerden sind weit verbreitet

Das Herz (lateinisch „Cor“) ist das zentrale Organ unseres lebenswichtigen Blutkreislaufs. Folgerichtig heißt eines unserer Arzneimittel zur Besserung des Befindens bei Herz- und Kreislaufstörungen Corvipas® - „cor“ steht dabei für das Herz, „vi“ für vita wie Leben.

Gerade bei empfindlichen Menschen ist der Herz-Kreislauf schnell einmal überlastet. Das kann die verschiedensten Ursachen haben, beispielsweise Hitze, schlechte Luft oder dass zu wenig getrunken wurde. Die Folgen davon werden schnell spürbar.
Solche Kreislauf-Störungen können sich zum Beispiel durch Schwindel, Sehstörungen, Schwarzwerden vor Augen, Müdigkeit, Konzentrationsschwäche oder Schweißausbrüche bemerkbar machen.

 


Wichtig auch auf Reisen

Corvipas® kann dann hilfreich sein, den vorübergehend geschwächten Kreislauf von Jugendlichen und Erwachsenen wieder zu stärken. Da Kreislauf-Probleme gerade auf Reisen immer mal wieder auftreten, sollte Corvipas® ein wichtiger Bestandteil der naturmedizinischen Reise-Apotheke sein.

7 natürliche Wirkstoffe

In Corvipas kommen sieben natürliche Wirkstoffe zum Einsatz, darunter 3 pflanzliche Urtinkturen: Crataegus, Arnica und Cactus. Insbesondere erstgenannte Heilpflanze, den Weißdorn (Crataegus monogyna) kennt der Kundige als klassische Herzpflanze. Wie alle unsere Medikamente aus dem Anwendungsgebiet Herz/Kreislauf ziert Corvipas® die typische Pascoe-Welle in leuchtendem Rot.

Corvipas®
Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehört: Besserung des Befindens bei Herz-Kreislaufstörungen. Enthält 62 Vol.-% Alkohol. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Pascoe pharmazeutische Präparate GmbH, D-35383 Giessen

Unsere Texte und Broschüren werden überwiegend von Pascoe-Mitarbeitern erstellt. Sie werden fachlich und wissenschaftlich von hausinternen Experten - Pharmazeuten, (Human)-Biologen und Ernährungswissenschaftlern - inhaltlich und rechtlich geprüft. Sollten Sie Fragen zu den Textinhalten oder unseren Produkten an unsere wissenschaftlichen Ansprechpartner haben, senden Sie uns gerne eine E-Mail an info@pascoe.de.

Alles Weitere zu unseren Experten finden Sie hier.