Pascoventral® - ohne Schöllkraut und nicht nur deshalb eine gute Wahl bei Magen- und Darmbeschwerden

Pascoventral

Durch die Ereignisse in den letzten Wochen zu Schöllkraut verlangen immer mehr Kunden in der Apotheke Magentropfen, die kein Schöllkraut enthalten. Hier ist das bewährte Pascoventral® eine echte Alternative, denn es enthält die bekannten und vor allem sicheren Heilpflanzen Kamille, Kümmel und Pfefferminze und kommt völlig ohne Schöllkraut aus.

 Hintergrund der Schöllkraut-Diskussion

Die Arzneimittel-Behörde der Schweiz, Swissmedic, hat eine Anpassung der Arzneimittelinformation zu einem pflanzlichen Magen-Darm-Mittel vorgeschrieben das Schöllkraut enthält. Grund hierfür sind Meldungen über sehr seltene, aber dafür teilweise schwerwiegende Leberschädigungen.* Die damit verbundene Unsicherheit schwappt natürlich auch nach Deutschland, so dass viele Menschen auf der Suche nach Magen-Darm-Tropfen sind, die keinerlei Schöllkraut enthalten – so wie Pascoventral®.

Wie wirken die Bestandteile von Pascoventral®?

Grundsätzlich gilt: Pfefferminze, Kümmel und Kamille sind altbewährte Heilpflanzen bei Verdauungsbeschwerden mit leichten Krämpfen, Blähungen und Völlegefühl.

  • Der Extrakt aus Pfefferminzblättern beeinflusst direkt die glatte Muskulatur des Verdauungstraktes und wirkt krampflösend, entblähend und führt zu einer Steigerung der Galle-Produktion, wodurch die Fettverdauung unterstützt wird.
  • Der Kamillen-Extrakt hemmt Entzündungen der Magen-Darm-Schleimhäute und schützt diese, wirkt wundheilungsfördernd und krampflösend.
  • Der Extrakt aus Kümmelfrüchten besitzt eine beruhigende Wirkung auf den Magen und wirkt ebenfalls krampflösend, antimikrobiell und steigert die Magensaftsekretion.

*https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/artikel/2018/01/24/leber-warnhinweise-zu-iberogast-angeordnet

Pascoventral®

Pflanzliches Arzneimittel. Tropfen. Wirkstoffe: Fluidextrakte aus Pfefferminzblättern, Kamillenblüten und Kümmelfrüchten. Anwendungsgebiete: Verdauungsbeschwerden, besonders mit leichten Krämpfen im Magen-Darm-Bereich, Blähungen, Völlegefühl. Enthält 44 Vol.-% Alkohol. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Pascoe pharmazeutische Präparate GmbH, D-35383 Giessen, info@pascoe.de, www.pascoe.de.

Verwandte Rubriken
Magen, Darm, Verdauung
Newsletter Naturmedizin
Hier anmelden
Newsletter für Fachkreise
Hier anmelden