Mit Freunden teilen
Arsen(III)-oxid

Naturmedizinischer Wirkstoff Arsen(III)-oxid

Arsenicum album

Arsen(III)-oxid ist auch als Arsenik bekannt und war seit der Antike das meist verwendete Mordgift. Heute wird es in der Medizin zur Behandlung bestimmter Leukämie-Erkrankungen eingesetzt. Homöopathisch wird es entweder rein als "Arsenicum album" verwendet oder zu gleichen Teilen mit Antimon(V)-oxid gemischt und dann als "Antimonium arsenicosum" bezeichnet. 
In beiden Fällen wird es durch die hömöopathische Aufbereitung sehr stark verdünnt und kann dadurch eine sanfte Heilwirkung ausüben.

Homöopathische Anwendung von Arsen(III)-oxid

das Gewebe-Reinigungsmittel unterstützt insbesondere stark erschöpfte Menschen mit:

  • Entzündungen aller Schweregrade in allen Geweben und Organen (Rheuma, Hautausschlag, Infekte, Fieber, Schleimhautschwellungen)
  • Wassereinlagerungen