Forschung und Entwicklung

bei Pascoe Naturmedizin

Mit Freunden teilen

Das Wissen um die Heilkraft der Natur ist in den letzten Jahren und Jahrzehnten fortlaufend gewachsen. Hunderte Forscher auf der ganzen Welt versuchen jeden Tag, der Natur ihre Geheimnisse zu entlocken und wirksame Inhaltsstoffe bis auf Molekular-Ebene zu verstehen. Ständig werden immer neue Wirkstoffe getestet und entschlüsselt. Technischer Fortschritt eröffnet dabei den Wissenschaftlern zunehmend faszinierende Möglichkeiten, die Rätsel zu lösen, die Mutter Natur ihnen aufgegeben hat. In der Folge erscheinen Monat für Monat unzählige Fachartikel. Hier bleibt auch Pascoe Naturmedizin für Sie am Puls der Zeit: Durch akribische Recherche bleibt unser Wissensstand aktuell: Wir kennen die neuesten Studiendesigns, die aufschlussreichsten internationalen Projekte und die vielversprechendsten Studienergebnisse aus der Naturheilkunde – all diese Erkenntnisse fließen in unsere Produkte ein, zum Wohle Ihrer Gesundheit.

Hauseigene Forschung an homöopathischen und pflanzlichen Arzneimitteln seit über 50 Jahren

Damit wir als Naturmedizinhersteller wissenschaftliche Erkenntnisse auch selbst erarbeiten und umsetzen können, haben wir 1961 eine eigene Forschungsabteilung eingerichtet. Bei unseren Studienprojekten arbeiten wir im Rahmen universitärer Kooperationen eng mit anerkannten Experten aus Wissenschaft und Praxis zusammen. Die rechtlichen und technischen Anforderungen an Studien zum Beispiel zu pflanzlichen Arzneimitteln sind dabei seitens des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) dieselben wie die chemischer Medikamente. 

Über 400 Forschungsprojekte seit den 60er Jahren

Seit der Etablierung der Pascoe-Forschung wurde eine beachtliche Anzahl klinischer und nicht-klinischer Studien durchgeführt:

  • 86 medizinische Datenerhebungen
  • 187 Erfahrungsberichte
  • 71 Anwendungsbeobachtungen (Beobachtungsstudien zur Anwendung zugelassener oder registrierter Arzneimittel) 
  • 27 Klinische Studien (Studien an Patienten oder gesunden Probanden, um Wirksamkeit und Verträglichkeit zu testen)
  • 30 toxikologischen Studien (abhängig von Dosis, Dauer und Zeitpunkt der Einnahme können Substanzen Schäden beim Menschen verursachen; das untersuchen toxikologische Studien)
  • 56 pharmakologische Studien (Studien zur Wirkweise der Medikamente)

Im Fokus des Forschungsinteresses: Wirksamkeit, Sicherheit und Verträglichkeit

Bei der sogenannten „prospektiven Forschung” wollen wir herausfinden, wie bereits vorhandene Arzneimittel durch neue Wirkmechanismen agieren können und ob sie nicht auch für andere Anwendungsgebiete geeignet sind. Wie und warum unsere Arzneimittel genau wirken, damit beschäftigt sich die „retrospektive Forschung”. Natürlich auch spannend für uns sind Vergleichsfragen: Wirken pflanzliche Arzneimittel genauso schnell wie chemisch-synthetische? Wie schneiden sie hinsichtlich Nebenwirkungen ab? Auch Sicherheit ist ein wichtiges Forschungsfeld: Wie gewährleisten wir am besten die Sicherheit der Anwender, welche Interaktionen zwischen Arzneimitteln untereinander bestehen, und wie kann man sie am besten vermeiden?

Über 50 wissenschaftliche Publikationen

Wir teilen unser Wissen und unsere langjährige Erfahrung mit der ganzen Welt: Aus den Ergebnissen all unserer Studien sind mehr als 50 wissenschaftliche Publikationen entstanden, die in nationalen und internationalen Fachzeitschriften veröffentlicht wurden. Außerdem präsentieren wir unsere Forschungsergebnisse auf Kongressen rund um den Globus, beispielsweise in den USA, Großbritannien oder Österreich.

120 Jahre Erfahrung und über 50 Jahre eigene Forschung: Schenken Sie Ihr Vertrauen den Experten für Naturmedizin!