Von Thomas Kammler

Was genau ist eigentlich ein „Vitamin-B-Komplex“?

2679: 0

Häufig gestellte Fragen im Zusammenhang mit B-Vitaminen

Eine der beliebtesten Nahrungsergänzungen sind B-Vitamine, oft in Form eines Vitamin-B-Komplexes - rund 4 Millionen Packungen gehen hier jedes Jahr in Deutschland über den Ladentisch. Aber was ist unter einem Vitamin-B-Komplex eigentlich zu verstehen?

Die Vitamine der B-Gruppe im Überblick

Im Gegensatz zu Vitamin C z. B. gibt es nicht DAS „Vitamin B“, denn es handelt sich um eine Gruppe aus 8 einzelnen B-Vitaminen, die sowohl einen Namen tragen (siehe Klammer), als auch in nummerierter Form bekannt sind:

  • Vitamin B1 (auch bekannt als Thiamin)
  • Vitamin B2 (Riboflavin)
  • Vitamin B3 (Niacin)
  • Vitamin B5 (Pantothensäure)
  • Vitamin B6 (Pyridoxin)
  • Vitamin B7 (Biotin)
  • Vitamin B9 (Folsäure bzw. Folat)
  • Vitamin B12 (Cobalamin)

Einige dieser Vitamine der B-Gruppe stehen eher im Fokus des allgemeinen Interessens, als andere: Weit bekannt sind beispielsweise die Folsäure (insbesondere im Zusammenhang mit Schwangerschaft), das „Beautyvitamin“ Biotin oder Vitamin B12, welches eine besondere Bedeutung für Vegetarier und Veganer hat. 

Warum fehlen Vitamin B4, Vitamin B8, Vitamin B10 und Vitamin B11?

Was in der Aufzählung außerdem auffällt ist, dass die B-Vitamine B4, B8 und B10 sowie B11 fehlen. Das liegt daran, dass diese Substanzen früher zu den B-Vitaminen gezählt wurden, heute aber nicht mehr als B-Vitamine klassifiziert werden. Cholin (ehemals Vitamin B4) zählt offiziell nicht mehr zur Gruppe der B-Vitamine, genauso wenig wie Inositol (ehemals fälschlicherweise B8), sowie p-Aminobenzoesäure (ehemals B10) und B11 (alte Bezeichnung für Folsäure).

Komplexes Ineinandergreifen der Funktionen von B-Vitaminen

Auch wenn einige B-Vitamine wie Folsäure (Vitamin B9) oder Vitamin B6 (Pyridoxin) etwas „prominenter“ sind als andere: Wichtig für den Körper sind sie alle gleichermaßen, wenn auch für unterschiedliche Funktionsbereiche, z.B. dem Erhalt eines normalen Energiestoffwechsels (B1, B2, B3, B5, B6 und B12), der normalen Funktion des Nervensystems (B1, B2, B3, B6, B7 und B12), und geistigen Leistung (B5), dem Erhalt normaler Haut (B2, B3) und der psychischen Funktionen (B1, B3, B6, B7, B9 und B12). Da diese Aufgaben mitunter recht eng zusammenhängen und ineinandergreifen, ist oftmals vom „Vitamin-B-Komplex“ die Rede.

Mit einem B-Komplex ist man rundum versorgt

B-Vitamine haben unter anderem gemein, dass es sich um wasserlösliche Vitamine handelt. Diese können zum einen nicht vom Körper selbst hergestellt werden. B-Vitamine müssen daher über die Nahrung aufgenommen werden. Zum anderen kann der menschliche Körper solche wasserlöslichen Vitamine nicht speichern (bis auf Vitamin B12) – daher ist eine regelmäßige Zufuhr notwendig.

Eine besonders wichtige Rolle spielt dies für Vegetarier und Veganer: Bei dieser Personengruppe ist Vitamin B12 aufgrund seines Vorhandenseins in vornehmlich tierischen Produkten ein „kritischer Nährstoff“. Gerade Veganern wird daher in der Regel empfohlen, dieses Vitamin über Nahrungsergänzungsmittel zu supplementieren, da die Versorgung über pflanzliche Produkte, selbst in einer abwechslungsreichen Ernährung, oftmals nicht sichergestellt werden kann - so lautet unter anderem auch die Empfehlung der Deutschen Gesellschaft für Ernährung.

Vitapas® B complex: Der Vitamin-B-Komplex von Pascoe

Neben einer gesunden Lebensweise und einer ausgewogenen Ernährung können Nahrungsergänzungsmittel mit B-Vitaminen ein Weg sein, sich ausreichend mit diesen wichtigen Mikronährstoffen zu versorgen. Hier setzt auch unser Nahrungsergänzungsmittel Vitapas® B complex an, denn es versorgt den Körper mit allen 8 wichtigen B-Vitaminen. Die 2-Monatspackung enthält 60 kleine, leicht zu schluckende Kapseln (1 pro Tag). Diese sind nicht nur glutenfrei und laktosefrei, sondern auch für Vegetarier und Veganer geeignet.

Wie nimmt man einen Vitamin-B-Komplex ein? Und wie oft?

Das hängt vom jeweiligen Produkt ab, daher ist es sinnvoll, sich den Beipackzettel oder die Verzehrempfehlungen auf der Verpackung des Vitamin-B-Komplexes anzuschauen. Im Falle von Vitapas®B complex ist es ausreichend, 1 Kapsel am Tag zu nehmen. Viele fragen sich in diesem Zusammenhang auch, ob es eine ideale Tageszeit für die Einnahme gibt. Grundsätzlich gilt, dass man den Vitamin-B-Komplex von Pascoe zu jeder Tageszeit nehmen kann. Auch ein Abstand zu den Mahlzeiten ist nicht notwendig. Erfahrungsgemäß nehmen die meisten Menschen die Vitamine der B-Gruppe lieber morgens ein. 

Wo kann ich Vitapas® B complex kaufen?

Vitapas® B complex erhalten Sie in der Apotheke (PZN 16239507).

Vitapas B complex

Hintergrundinformationen Vitamin B:

Die B-Vitamine - äußerst vielfältig und komplex

  • Vitamin B1 (Thiamin)
    Vitamin B1 wird oftmals als Stimmungs- oder ‚Gute-Laune-Vitamin‘ bezeichnet. Dies ist auf seine wichtige Rolle für das Nervensystem und die Psyche zurückzuführen. Darüber hinaus spielt Thiamin eine wesentliche Rolle im Energiestoffwechsel und für die Funktion es Herzens.
     
  • Vitamin B2 (Riboflavin)
    Vitamin B2 ist nicht nur wichtig für die Erhaltung der Schleimhäute, sondern auch für die Sehkraft. Seine Relevanz für den Stoffwechsel erkennt man unter anderem daran, dass es mitverantwortlich ist, Müdigkeit und Ermüdung zu reduzieren. 
  • Vitamin B3 (Niacin)5
    Niacin ist in allen Körperzellen zu finden und wird, wie Vitamin B12, in der Leber gespeichert. Es ist wichtig für den Energiestoffwechsel. 
     
  • Vitamin B5 (Pantothensäure)6 
    Vitamin B5 hat im Energiestoffwechsel eine wesentliche Rolle. Es ist ein Bestandteil eines wichtigen Enzyms – des Coenzym A – und von daher wichtig für einen normalen Stoffwechsel. Außerdem ist es mitverantwortlich für die Synthese von Hormonen, verschiedenen Botenstoffen und Vitamin D.
     
  • Vitamin B6 (Pyridoxin, Pyridoxamin und Pyridoxal)7
    Vitamin B6 fungiert als Kofaktor für mehr als 100 Enzyme und ist an sehr vielen Prozessen des Eiweiß- und Kohlenhydratstoffwechsels beteiligt. Es ist wichtig u. a. für das Immunsystem, das Nervensystem, den Homocystein-Stoffwechsel (Gefäßgesunderhaltung) und für die Bildung des roten Blutfarbstoffes Hämoglobin.
     
  • Vitamin B7 (Biotin)8
    Vitamin B7 oder Biotin ist auch als Vitamin H oder Coenzym R bekannt. Es ist wichtig für normale Schleimhäute, das Nervensystem und die Psyche. Wie die meisten anderen B-Vitamine ist es zudem am Energiestoffwechsel beteiligt.
     
  • Vitamin B9 (Folsäure)9 
    Vitamin B9 ist eher unter der Bezeichnung Folsäure bekannt. Es ist ein Vitamin, das an Zellteilungsprozessen und der Blutbildung mitwirkt. Gemeinsam mit Vitamin B12 und Vitamin B6 ist es am Homocystein-Stoffwechsel (Gefäßgesunderhaltung) beteiligt.  
     
  • Vitamin B12 (Cobalamin)10 
    Vitamin B12 wird auch Cobalamin genannt und ist v.a. in tierischen Lebensmitteln enthalten. Es enthält das Spurenelement Cobalt als zentrales Element. Vitamin B12 ist wichtig für die Psyche, die Zellerneuerung, für das Immunsystem und für das Nervensystem. Zudem ist Vitamin B12 zusammen mit Folsäure und Vitamin B6 für den Homocystein-Stoffwechsel (Gefäßgesunderhaltung) zuständig.  

 
Gesundheitsbezogene Angaben (Health-Claims) für die B-Vitamine (zugelassen von der EU-Kommission nach Prüfung durch die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA)):
3 Thiamin (Vitamin B1) trägt bei zu einem/r normalen

  • Energiestoffwechsel
  • psychischen Funktion
  • Funktion des Nervensystems
  • Herzfunktion 

4 Riboflavin (Vitamin B2) trägt bei zu / zur

  • einem normalen Energiestoffwechsel 
  • einer normalen Funktion des Nervensystems 
  • einem normalen Eisenstoffwechsel 
  • Erhaltung normaler Schleimhäute 
  • Erhaltung normaler roter Blutkörperchen 
  • Erhaltung normaler Haut 
  • Erhaltung normaler Sehkraft 

Riboflavin trägt dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen
Riboflavin trägt zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei

5 Niacin (Vitamin B3) trägt bei zu / zur

  • einem normalen Energiestoffwechsel 
  • einer normalen Funktion des Nervensystems 
  • normalen psychischen Funktion 
  • Erhaltung normaler Schleimhäute 
  • Erhaltung normaler Haut 
  • Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung 

6 Pantothensäure (Vitamin B5) trägt bei zu einem/r normalen

  • Energiestoffwechsel 
  • Synthese und Stoffwechsel von Steroidhormonen, Vitamin D und einigen Neurotransmittern 
  • geistigen Leistung 

Pantothensäure trägt zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei

7 Vitamin B6 trägt bei zu einem/r normalen

  • Energiestoffwechsel
  • Eiweiß- und Glycogenstoffwechsel
  • Funktion des Nervensystems
  • Funktion des Immunsystems 
  • psychischen Funktion
  • Bildung roter Blutkörperchen
  • Homocystein-Stoffwechsel 
  • Cystein-Synthese

Vitamin B6 trägt zur Regulierung der Hormontätigkeit bei
Vitamin B6 trägt zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei

8 Biotin trägt zur Erhaltung normaler Schleimhäute bei
Biotin trägt bei zu einem/r normalen

  • Funktion des Nervensystems
  • psychischen Funktion
  • Stoffwechsel von Makronährstoffen 
  • Energiestoffwechsel

9 Folat (Folsäure) trägt zum Wachstum des mütterlichen Gewebes während der Schwangerschaft bei
Folat trägt bei zu einem/r normalen

  • Aminosäuresynthese
  • Blutbildung 
  • Homocystein-Stoffwechsel 
  • psychischen Funktion 
  • Funktion des Immunsystems bei

Folat trägt zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei
Folat hat eine Funktion bei der Zellteilung

10 Vitamin B12 trägt bei zu einem/r normalen

  • Energiestoffwechsel 
  • Funktion des Nervensystems 
  • Homocystein-Stoffwechsel 
  • psychischen Funktion
  • Bildung roter Blutkörperchen 
  • Funktion des Immunsystems 

Vitamin B12 trägt zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei
Vitamin B12 hat eine Funktion bei der Zellteilung

Unsere Texte und Broschüren werden überwiegend von Pascoe-Mitarbeitern erstellt. Sie werden fachlich und wissenschaftlich von hausinternen Experten - Pharmazeuten, (Human)-Biologen und Ernährungswissenschaftlern - inhaltlich und rechtlich geprüft. Sollten Sie Fragen zu den Textinhalten oder unseren Produkten an unsere wissenschaftlichen Ansprechpartner haben, senden Sie uns gerne eine E-Mail an info(at)pascoe.de

Alles Weitere zu unseren Experten finden Sie hier.