Mit Freunden teilen

Sich auf den eigenen Atem konzentrieren: Eine der natürlichsten und effektivsten Entspannungsmethoden

1785: 0

Wenn wir gestresst oder beunruhigt sind, atmen wir stockend, flach und unregelmäßig. Atmen wir hingegen ruhig, tief und gleichmäßig stellt sich Entspannung ein. Interessant ist, dass Kinder noch ganz natürlich in den Bauch atmen, wir Erwachsene hingegen zu der eher ungesunden Brustatmung neigen. 

Die Devise lautet also: Durch die Nase einatmen und spüren, wie die Luft in die Lungen strömt, sich das Zwerchfell regelmäßig hebt und senkt. Dabei bewusst in den Bauchraum atmen! Beim Ausatmen durch den Mund die Lunge vollständig entleeren, damit Platz wird für frische Luft und neuen Sauerstoff. Die Entspannung wird nicht lang auf sich warten lassen!

Was Sie sonst noch bei Stress tun können, lesen Sie hier.