Mit Freunden teilen

Gesunde Gedanken zum Herbst

1789: 0

Ausgeglichen und fit durch die dritte Jahreszeit

„Stürme des Herbstes, wilde, wüste Gesellen, wie lieb‘ ich euch! Ihr wettert zusammen, was morsch und welk ist, und macht Bresche für die Entschiedenheit, den klaren, reinlichen Winter.“ so der deutsche Schriftsteller Emil Gött (1864-1908). Der September ist da und mit ihm verabschiedet sich so langsam der Sommer mit seinen warmen, langen Tagen, dem Geruch nach frisch geerntetem Getreide und dem Geschmack der Melonen.

Nun werden die Tage wieder kürzer, es wird merklich kühler, morgendlicher Tau bedeckt die Wiesen und macht aus den allgegenwärtigen Spinnennetzen glitzernde Traumfänger. Spätestens wenn die Blätter der Bäume sich in einem wunderbaren Farbspektakel zeigen und fallen, wissen wir: der Herbst ist da. Kühles und nasses Wetter, Nebelschwaden und entlaubte Bäume schlagen vielen Menschen aufs Gemüt – der berüchtigte Herbstblues hält Einzug. Aus dem farbigen Treiben ist ein dauerhaftes Grau geworden.

Auch im Herbst ein Sommer für die Seele

Hier kann man sich mit bewährten Heilpflanzen Johanniskraut, Passionsblume und Baldrian in Neurapas® balance einen Sommer für die Seele nach Hause holen. Das enthaltene Johanniskraut wirkt stimmungsaufhellend, man hat das Gefühl, es hätte den vorangegangenen Sommer gespeichert und gibt dessen goldgelbe, sonnige Energie Stück für Stück an uns weiter. Schließlich kann man auch im Herbst tolle Sachen machen: ausgedehnte Spaziergänge in frischer, würziger Luft, Kastanien und Eicheln sammeln, um damit zu basteln, schöne Gespräche bei einer Tasse heißem Tee und vieles mehr.

Gesunde Tipps bei trockener Heizungsluft

Eine Herausforderung für unsere Gesundheit und unsere Haut ist allerdings die ebenfalls beginnende Heizperiode. Verwöhnen Sie sich und Ihre Haut mit einem entspannenden Wohlfühlbad mit unserem Basenbad Vital, einer basischen Pflege, die den Säure Basen Haushalt Ihrer Haut sanft beeinflussen kann. Mit einer solchen kleinen Auszeit nehmen Sie Abstand vom Alltag und können neue Energie schöpfen.

Heizungsluft begünstigt auch Erkältungen

Die warme Heizungsluft trocknet zudem unsere Schleimhäute aus – was leider optimale Bedingungen für Erkältungserreger sind. Stärken Sie daher Ihr Immunsystem mit viel frischer Luft, Bewegung, viel herbstlichem Gemüse und dessen Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente. Auch das Lymphsystem freut sich über Anregung z.B. durch sanfte Bürstenmassagen der Haut, Wechselduschen, viel Trinken (das gleicht auch den Flüssigkeitsverlust durch die Heizungswärme aus) oder Lymphmittel mit klassischen Lymphpflanzen wie der knotigen Braunwurz Scrophularia oder dem Löwenzahn. Informieren Sie sich darüber auf unserer Internetseite beim Anwendungsgebiet Lymphe.

Heilpflanzen bei Erkältung

Wenn es einen dann doch einmal mit einer Erkältung erwischt haben sollte, können Sie auf die jahrzehntelang bewährten homöopathischen und pflanzlichen Erkältungsmittel von Pascoe zurückgreifen, die bei Husten, Schnupfen, Halsschmerzen oder Fieber auf die Heilkraft von Eukalyptus, Echinacea und Co. setzen. Im Anwendungsgebiet „Erkältungen und Infekte“ finden Sie daher passgenaue Informationen zu „Bronchitis“, „Erkältung & Grippe“, „Mandelentzündung“, „Nasennebenhöhlenentzündung (Sinusitis)“ und vielen anderen Erkältungskrankheiten.

Neurapas® balance
Filmtabletten. Wirkstoffe: Johanniskraut-Trockenextrakt, Baldrianwurzel-Trockenextrakt, Passionsblumenkraut-Trockenextrakt. Anwendungsgebiete: Leichte vorübergehende depressive Störungen mit nervöser Unruhe. Enthält Glucose und Laktose. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Pascoe pharmazeutische Präparate GmbH, D-35383 Giessen, info@pascoe.de, www.pascoe.de

Basenbad Vital Pascoe
Mineralisches Basenbad mit Salz aus der Himalaya-Region, Meersalz, Rosenquarz und Bergkristall. Anwendung: für ein Vollbad mit ca. 120 Liter 3 Esslöffel (ca. 50 g), für ein Fußbad 1 Esslöffel (5 g) im Badewasser auflösen. Pascoe Vital GmbH; D-35394 Giessen, info@pascoe.de, www.pascoe.de