Von Thomas Kammler

Eupatorium: Die Heilpflanze Wasserdost im Portrait

2903: 0

Wichtiges Volksheilmittel bei Fieber und Grippe

Schmetterling auf Eupatorium

Kennen Sie den Wasserhanf (auch Wasserdost genannt)? Es handelt sich um eine Pflanzengattung mit etwa 45 Wasserdost-Arten – eine davon, den Durchwachsenen Wasserdost (Eupatorium perfoliatum), nutzen wir auch für die Naturmedizin von Pascoe.
Die Blätter der in Nordamerika heimischen Pflanze erinnern an die der allgemein bekannten Hanf-Pflanze. Sie wächst bevorzugt in feuchten Wiesen und Sumpfgebieten und wird ca. 3 m hoch. In ihr sind verschiedene gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe enthalten wie Eupatorin, ätherische Öle, Gerbstoffe und Bitterstoffglykoside.
Namensgeber für die gesamte Pflanzengattung "Eupatorium" war der König Mithridates Eupator von Pontus (ca. 132 v. Chr. bis 63 v. Chr.; König in Kleinasien). Er soll mit einer weiteren Eupatorium-Art, dem europäischen Wasserhanf (Eupatorium cannabinum) seine kranke Leber behandelt haben.

Eupatorium: Wie wurde Wasserdost früher genutzt?

Die Wirkstoffe aus Eupatorium können fiebersenkend, harntreibend, entzündungshemmend und stärkend wirken. Der Wasserdost war schon den Ureinwohnern Nordamerikas eine bewährte Heilpflanze und wichtiges Volksheilmittel – vor allem bei Fieber und Grippe. Volkstümliche Namen wie Knochenheil, Fieberkraut, Wechselfieberkraut oder Indianerkraut verweisen auf seinen Ursprung und seine medizinische Verwendung.

Wie wirkt Eupatorium in der Homöopathie?

Um homöopathische Arzneimittel mit Eupatorium herzustellen, nutzt man die komplette Pflanze. Dann unterstützt der Wasserhanf bei grippeähnlichen Beschwerden, Muskel- und Gliederschmerzen, Fieber, Kopfschmerzen sowie Husten und Heiserkeit.

Eupatorium perfoliatum bei Pascoe Naturmedizin

Aufgrund ihrer besonderen Eignung bei Erkältungskrankheiten ist die Arzneipflanze Wasserhanf beliebter Bestandteil einiger unserer Erkältungsmittel, mitunter auch in der Urtinktur. Dies ist beispielsweise bei unseren Gripps® SL Tropfen der Fall. Das natürliche Arzneimittel mit 11 Wirkstoffen bietet Unterstützung bei Erkältungskrankheiten, indem es natürlich und sanft Symptome wie Halsschmerzen, laufende Nase und Hustenreiz lindern kann. Das Mittel ist zugelassen für Erwachsene und Kinder ab 1 Jahr.
Auch in unseren Pascoleucyn® SL Tropfen ist Eupatorium perfoliatum hochkonzentriert in der Urtinktur enthalten. Zusammen mit vier weiteren Wirkstoffen eignen sich die Tropfen zur Unterstützung bei Erkältungskrankheiten und bei akuten Infekten zur Stärkung des Immunsystems. Neben dem Wasserhanf ist der Sonnenhut (Echinacea) ein weiterer von insgesamt 5 sinnvoll kombinierten Wirkstoffen. Die Tropfen sind, in Absprache mit dem Arzt, schon ab dem Säuglingsalter geeignet.
Traditionell denkt man an Erkältungskrankheiten eher in den Herbst- und Wintermonaten. Wenn einen dann aber doch die „Sommergrippe“ erwischt, ist man froh, wenn man frühzeitig eingreifen kann, um Husten, Schnupfen und Halsweh möglichst schnell loszuwerden. Um hier im Bedarfsfall gut vorbereitet zu sein, lohnt es sich, die genannten Arzneimittel immer in der Hausapotheke zu haben. Beide sind rezeptfrei in der Apotheke erhältlich.

Exkurs: Der Korbblütler als Bienenweide im Garten

Bienen und andere Insekten lieben die Blüten der Stauden, die sich von Juli bis September zeigen - es lohnt sich also, die Pflanze an einem feuchten, halbschattigen Standort mit nährstoffreichem Boden im Garten zu kultivieren. Hierfür eignet sich sowohl Eupatorium perfoliatum als auch andere Arten wie Gemeiner Wasserdost bzw. Gewöhnlicher Wasserdost (Eupatorium cannabinum) oder solch dekorative Sorten wie der Purpur-Wasserdost (Eupatorium purpureum) oder der Gefleckte Wasserdost (Eupatorium maculatum). Mit rund 3 Metern Wuchshöhe macht der Große Wasserdost (Eupatorium fistulosum; auch Garten-Wasserdost) seinem Namen alle Ehre.

Gripps® SL Tropfen 
Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Erkältungskrankheiten. Enthält 43 Vol.-% Alkohol. 
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. 
Pascoe pharmazeutische Präparate GmbH, D-35383 Gießen

Pascoleucyn® SL Tropfen
Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Erkältungskrankheiten. Enthält 66 Vol.-% Alkohol. 
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. 
Pascoe pharmazeutische Präparate GmbH, D-35383 Gießen