Mit Freunden teilen

Die Lymphe reinigen

1920: 0

Häufig gestellte Frage im Internet: „Wie kann ich meine Lymphe reinigen?“

 Alles ist im Fluss – das wusste schon Demokrit, der berühmte Philosoph der griechischen Antike. So verhält es sich auch mit unserem Körper: Beständig fließt beispielsweise das Blut durch unseren Körper, versorgt ihn innerhalb dieses Kreislaufes mit Sauerstoff und wichtigen Substanzen. Jeden Tag werden unzählige neue Zellen gebildet, direkt sichtbar bei kleineren Verletzungen, denen man beim Heilen regelrecht zuschauen kann, bei unseren Haaren, die jeden Tag an Länge zunehmen oder unseren Nägeln, die stetig wachsen. Unser gesamter Körper ist eine einzige großangelegte Dauerbaustelle.

 


Auch im Verborgenen wird gereinigt

Das angesprochene Blutgefäßsystem kennt jeder, spätestens ab dem Zeitpunkt, an dem man sich als Kind das erste Mal das Knie aufgeschürft hat oder den Finger an scharfem Papier geschnitten hat. Neben dem Blutkreislauf durchzieht aber noch ein weiteres, nicht minder wichtiges Gefäßsystem unseren Körper – fein verästelt bis in die letzte Fingerspitze: das Lymphsystem.

Das Lymphsystem gewinnt auch in der Fachwelt immer mehr an Bedeutung, was die Therapie von Krankheiten anbetrifft. Und auch beim Otto-Normalverbraucher wächst das Interesse und die Kenntnis über das Lymphsystem. Gerade nach den belastenden Wintermonaten heißt es immer wieder auf´s Neue: „die Lymphe reinigen!“ Nicht verwunderlich also, dass einer der meistgesuchten Fragen in Suchmaschinen lautet „Wie kann ich meine Lymphe reinigen?“

Was das Lymphsystem für uns tut

Das Lymphgefäßsystem ist neben dem Blutgefäßsystem eines der Reinigungssysteme des menschlichen Körpers. Ein intaktes Lymphsystem ist von großer Bedeutung für ein gesundes Immunsystem: Mit der Lymphflüssigkeit, der Lymphe, werden die Abfallprodukte des Stoffwechsels, z. B. Reste abgestorbener Zellen und Eiweißkörper, gesammelt und abtransportiert. Darüber hinaus werden Giftstoffe und Krankheitserreger über die Lymphe in die rund 600 Lymphknoten transportiert und dort unschädlich gemacht – Entgiftung und Immunabwehr sind also zentrale Punkte des Lymphsystems.

Wer reinigt eigentlich wen?

Unter dem Strich bedeutet das also: Nicht wir reinigen die Lymphe, sondern das Lymphsystem reinigt uns. Korrekterweise müsste es also heißen: „Wie rege ich mein Lymphsystem an?“. Natürlich können wir mit Blick auf unsere Gesundheit das Lymphsystem bzw. den Lymphfluss anregen und in seiner Arbeit unterstützen, beispielsweise mit sanften Bürstenmassagen, ausreichend Flüssigkeit durch viel Trinken (am besten Wasser), viel Bewegung, Wasser-Anwendungen sowie Lymphtropfen und Lymphsalben, die die bewährte Kraft von typischen Lymphpflanzen wie Löwenzahn, Calendula oder Scrophularia nutzen.