Vitamin-C-Mangel

Vitamin C-Injektopas 300 mg

Vitamin C-Injektopas 300 mg 10 x 2 ml Packshot PZN 06329600Vitamin C-Injektopas 300 mg 100 x 2 ml Packshot PZN 06329623
10 x 2 ml
100 x 2 ml

Injektionslösung mit Vitamin C

Vitamin C-Injektopas® 300 mg ist ein Vitamin-Präparat. Es wird angewendet bei Methämoglobinämie im Kindesalter. Das ist eine bedrohliche Verminderung des Sauerstofftransportes im Blut, die vor allem nach Vergiftungen auftreten kann. 

Außerdem dient es der Vitamin-C-Versorgung bei künstlicher (parenteraler) Ernährung. 

Dosierung

Vitamin C-Injektopas® 300 mg wird von Ihrem Arzt, Heilpraktiker oder anderem medizinischen Personal langsam intravenös (in die Venen) gespritzt.

Führen Sie mit Injektionen keine Selbstbehandlung durch. Die Injektionstherapie sollte von einem Arzt oder Heilpraktiker verabreicht werden.

Ohne Altersangabe (bei Kindern Dosierung beachten), zuckerfrei, laktosefrei, glutenfrei


Mit Freunden teilen
Vitamin C
Vitamin C (Ascorbinsäure)

Der Wirkstoff ist:
1 Ampulle mit 2 ml Injektionslösung enthält 300 mg Ascorbinsäure (1 ml Injektionslösung enthält 150 mg Ascorbinsäure).

Die sonstigen Bestandteile sind:
Natriumhydrogencarbonat, Wasser für Injektionszwecke.
 

Vitamin C-Injektopas® 300 mg
Wirkstoff: Ascorbinsäure 300 mg pro 2 ml Injektionslösung.
Anwendungsgebiete: Methämoglobinämie im Kindesalter (vor allem nach Vergiftungen auftretende, bedrohliche Verminderung des Sauerstofftransportes im Blut); Vitamin-C-Versorgung bei künstlicher Ernährung. Enthält Natriumchlorid.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Pascoe pharmazeutische Präparate GmbH, D-35383 Giessen, info(at)pascoe.de, www.pascoe.de