Mit Freunden teilen

Menstruationsbeschwerden, Regelschmerzen – Wieder in Harmonie Frau sein

Probleme mit der Regel sind die Regel

Das hormonelle Zusammenspiel, das einen regelmäßigen und beschwerdearmen Menstruationszyklus bewirkt, wird von vielen Faktoren beeinflusst. Deshalb sind Regelstörungen sehr häufig. Die Beschwerden reichen vom unregel­mäßigen Zyklus über Stimmungsschwankungen vor den Tagen bis hin zu schmerzhaften oder auch verlängerten Regelblutungen.

Natürlich die Regel regeln
Die Naturmedizin bietet die Möglichkeit, sanft regulierend  und hormonfrei auf den weiblichen Hormon-Haushalt zu wirken. Viele Heilpflanzen haben sich hier bewährt. Die wichtigsten sind in der PASCOFEMIN-Produktfamilie zusammen gefasst.

Homöopathische Arzneimittel geben Ihnen bei Regelbeschwer­den die Möglichkeit, Ihren Zyklus natürlich und hormonfrei zu harmonisieren.

Bei Störungen der Regelblutung helfen homöopathische Arzneimittel wie PASCOFEMIN® Tabletten oder PASCOFEMIN® SL Tropfen wieder in den Rhythmus zu kommen.

PASCOFEMIN® SL Tropfen

  • Ab 12 Jahren
  • laktosefrei

PASCOFEMIN® Tabletten

  • Ab 12 Jahren

Entspannter in den Tagen
Treten starke Krämpfe während der Regel auf können PASCOFEMIN® Spasmo diese lindern.

  • Ab 12 Jahren
  • laktosefrei
  • Vermeiden Sie starke körperliche Belastung
  • Wenn Sie zu Wassereinlagerungen und Brustschmerzen neigen: Bevorzugen Sie kochsalzarme, leichte Kost vor und während der Blutung
  • Machen Sie kurze Spaziergänge
  • Lindern Sie krampfartige Schmerzen durch Wärmeanwendungen: Wärmflasche, feucht-warme Umschläge, Kirschkernkissen, Melissenbad
  • Erlernen und praktizieren Sie Entspannungsverfahren (z.B. Yoga, Meditation, Autogenes Training)