Von Stefanie Wagner-Chorliafakis

Weltfrauentag: Liebe Frauen bleibt gesund!

2845: 0

Frieden und Gesundheit für alle Frauen weltweit

Weltfrauentag

Seit 111 Jahren fordern Frauen auf der ganzen Welt am Weltfrauentag Gleichberechtigung. Der Kampf für die Rechte der Frauen betrifft auch die Frauengesundheit: Noch immer sind viele der Arzneimittel nur am Mann erprobt und frauentypische Stoffwechselprozesse und daraus abzuleitende Medikamenten-Dosierungen werden selten untersucht. 

Gesundheit ist ein Thema, das Frauen interessiert. Frauen sind häufig die Gesundheitsmanagerinnen in der Familie und sind oftmals auch gesundheitsbewusster als Männer. Frauen zeigen nicht so oft gesundheitsgefährdendes Verhalten, können Krankheitssymptome besser deuten und gehen schneller zum Arzt als Männer. 

Der weibliche Körper hat mit anderen Herausforderungen zu tun als der männliche. Im monatlichen Rhythmus treten bei vielen Frauen typische Regelbeschwerden wie  krampfartige Menstruationsbeschwerden, Rücken- und/oder Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen oder verminderte Stresstoleranz auf. Die Ursache dafür ist ein komplexes Netzwerk aus Hormonen und Botenstoffen, die die Fruchtbarkeit und viele damit zusammenhängende Körperfunktionen regeln. Sowohl innere als auch äußere Faktoren können dieses empfindliche System stören: Stress, Schilddrüsenprobleme und andere Grunderkrankungen, Ernährung, Leistungssport und vieles andere.

Nicht immer ist es dann nötig, dass Hormone zum Einsatz kommen, um dieses gestörte Gleichgewicht wieder in Balance zu bringen. Die Natur bietet eine ganze Reihe an typischen Frauenmitteln, die harmonisierend auf das weibliche Hormonsystem wirken und deshalb teilweise schon seit Jahrhunderten bei typischen Frauenleiden zum Einsatz kommen.

Auch Pascoe Naturmedizin blickt auf langjährige Erfahrung im Bereich der Frauengesundheit zurück: Schon seit über 70 Jahren unterstützen die homöopathischen Arzneimittel aus der Pascofemin®-Familie Frauen dabei, ihren Hormonhaushalt sanft zu regulieren – rein pflanzlich und hormonfrei!

Das Team von Pascoe wünscht allen Frauen auf dieser Welt Frieden und Gesundheit! 


Pascofemin® Tabletten Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehört: Störungen der Regelblutung. Enthält Lactose 

Pascofemin® SL Tropfen. Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehört: Störungen der Regelblutung. Enthält 34 Vol.-% Alkohol.  

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. 
Pascoe pharmazeutische Präparate GmbH, D-35383 Gießen