Mit Freunden teilen

Pascoventral® - ohne Schöllkraut und nicht nur deshalb eine gute Wahl bei Magen- und Darmbeschwerden

1931: 0

Eine beliebte Alternative aus Kamille, Pfefferminze und Kümmel

Durch die Ereignisse in den letzten Wochen zu Schöllkraut verlangen immer mehr Kunden in der Apotheke Magentropfen, die kein Schöllkraut enthalten. Hier ist das bewährte Pascoventral® eine echte Alternative, denn es enthält die bekannten und vor allem sicheren Heilpflanzen Kamille, Kümmel und Pfefferminze und kommt völlig ohne Schöllkraut aus.

 Hintergrund der Schöllkraut-Diskussion

Die Arzneimittel-Behörde der Schweiz, Swissmedic, hat eine Anpassung der Arzneimittelinformation zu einem pflanzlichen Magen-Darm-Mittel vorgeschrieben das Schöllkraut enthält. Grund hierfür sind Meldungen über sehr seltene, aber dafür teilweise schwerwiegende Leberschädigungen.* Die damit verbundene Unsicherheit schwappt natürlich auch nach Deutschland, so dass viele Menschen auf der Suche nach Magen-Darm-Tropfen sind, die keinerlei Schöllkraut enthalten – so wie Pascoventral®.

Wie wirken die Bestandteile von Pascoventral®?

Grundsätzlich gilt: Pfefferminze, Kümmel und Kamille sind altbewährte Heilpflanzen bei Verdauungsbeschwerden mit leichten Krämpfen, Blähungen und Völlegefühl.

  • Der Extrakt aus Pfefferminzblättern beeinflusst direkt die glatte Muskulatur des Verdauungstraktes und wirkt krampflösend, entblähend und führt zu einer Steigerung der Galle-Produktion, wodurch die Fettverdauung unterstützt wird.
  • Der Kamillen-Extrakt hemmt Entzündungen der Magen-Darm-Schleimhäute und schützt diese, wirkt wundheilungsfördernd und krampflösend.
  • Der Extrakt aus Kümmelfrüchten besitzt eine beruhigende Wirkung auf den Magen und wirkt ebenfalls krampflösend, antimikrobiell und steigert die Magensaftsekretion.

*https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/artikel/2018/01/24/leber-warnhinweise-zu-iberogast-angeordnet

Pascoventral®

Pflanzliches Arzneimittel. Tropfen. Wirkstoffe: Fluidextrakte aus Pfefferminzblättern, Kamillenblüten und Kümmelfrüchten. Anwendungsgebiete: Verdauungsbeschwerden, besonders mit leichten Krämpfen im Magen-Darm-Bereich, Blähungen, Völlegefühl. Enthält 44 Vol.-% Alkohol. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Pascoe pharmazeutische Präparate GmbH, D-35383 Giessen, info@pascoe.de, www.pascoe.de.