Von

Kennen Sie den Kondurangostrauch (Marsdenia condurango)?

2388: 0

Ein besonderes Bittermittel aus den südamerikanischen Anden

In den Laubwäldern an den Westhängen der Kordilleren in Peru, Ecuador und Kolumbien wächst ein milchsaftführender Kletterstrauch, der Kondurangostrauch, auch „Kondorliane“ genannt.

Bittermittel mit langer Tradition

In dessen Zweigrinde steckt ein ganz besonderer Bitterstoff: Kondurangin, dessen Wirksamkeit auch in einer Monographie des deutschen Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) bestätigt wird. Condurangorinde (Condurango cortex) wird daher in Arzneimitteln als pflanzlicher Bitterstoff mit Bezug zum Magen-Darm-System eingesetzt, denn sie regt die Speichel- und Magensaftsekretion an. Die indigene Bevölkerung der eingangs erwähnten Länder nutzte Auszüge aus dem Strauch jahrhundertelang auch als Arznei bei Schlangenbissen. Ende des 19. Jahrhunderts sorgte der damalige Präsident Ecuadors, Gabriel García Moreno, für eine weltweite Bekanntheit der Bitterstoffdroge.

Pascopankreat®: doppelte Unterstützung der Bauchspeicheldrüse (Pankreas)

Seit vielen Jahren schon ist der Wirkstoff Condurango cortex auch Bestandteil von Arzneimitteln des Pascoe-Sortiments. Bekanntestes Beispiel ist unser Pascopankreat® zur Unterstützung der Verdauungsfunktion. Es kommt zum Einsatz, wenn aufgrund einer geschwächten Bauchspeicheldrüse nicht ausreichend Enzyme gebildet werden, was die Verdauung massiv einschränken kann. Neben Pankreasenzymen kommen auch Bitterstoffe aus Condurangorinde und Wermut zum Einsatz. Pflanzliche Wirkstoffe wie Wermut und Condurango-Rinde regen die Produktion der Verdauungssäfte an und die Enzyme aus dem Pankreas-Pulver unterstützen direkt die Aufspaltung der Nahrung.

Rezeptfrei in der Apotheke

Die Tabletten gibt es in den Packungsgrößen 40 Tabletten (PZN 01590570), 100 Tabletten (PZN 01590630) und 200 Tabletten (PZN 01590647).

Pascopankreat® Tabletten

Wirkstoffe: Gelbe Filmtablette: Wermutkrauttrockenextrakt, Condurangorinde-Trockenextrakt. Rote Filmtablette: Pankreas-Pulver. Anwendungsgebiete: Traditionell angewendet zur Unterstützung der Verdauungsfunktion. Diese Angabe beruht ausschließlich auf Überlieferung und langjähriger Erfahrung. Enthält u.a. Glucose und Lactose. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Pascoe pharmazeutische Präparate GmbH, D-35383 Giessen, info@pascoe.de, ww.pascoe.de

Quellen:

Schneider, „Arzneidrogen“, 5. Auflage, Spektrum, 2004
ptaforum.pharmazeutische-zeitung.de/pflanzen/condurangorinde/
www.spektrum.de/lexikon/arzneipflanzen-drogen/marsdenia-condurango/9250