PASCOE Naturmedizin
Anwendungsgebiete

Sprache

Suche

Nervenschmerzen - natürliche Hilfe

Nervenschmerzen (Neuralgien) sind „besondere“ Schmerzen: Im Gegensatz zu anderen Schmerzarten ist bei Nervenschmerzen das schmerzleitende Nervensystem selbst betroffen. Dies kann durch eine Verletzung der Nerven, eine Infektion, Entzündung oder eine Stoffwechselkrankheit (z.B. Diabetes) entstehen. Etwa 300.000 Menschen leiden in Deutschland an Nervenschmerzen (Quelle: Deutsche Schmerzliga).
Die typischen Symptome dieser „neuropathischen Schmerzen“ können Dauerschmerzen und plötzliche Schmerzattacken sowie eine gesteigerte Berührungsempfindlichkeit sein. Viele Betroffene berichten, dass Nervenschmerzen wie „Feuer brennen“ oder „wie Nadeln stechen“.  Der Leidensdruck ist oftmals hoch, denn Nervenschmerzen sind chronische Schmerzen.

Natürliche Unterstützung zur Linderung von Nervenschmerzen bietet PASCOE Naturmedizin in Form von unterschiedlichen homöopathischen Injektionspräparaten.

Lassen Sie sich von Ihrem Verordner (Arzt oder Heilpraktiker) dazu beraten, welches Injektionspräparat das passendste für Ihre Nervenschmerzen ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Gesund - aber natürlich!
Über 80 Prozent der Deutschen bevorzugen Naturmedizin, da sie mit einem nebenwirkungsarmen aber trotzdem wirksamen Produkt behandelt werden möchten (PASCOE-Studie 2007). Natürliche, sanfte Therapieverfahren, wie wir sie in diesem Handbuch vorstellen, können Ihnen helfen. Die Naturmedizin kann sie auch dabei unterstützen, Ihren Organismus und Ihre Abwehrkräfte zu stärken.

PASCOE-Patientenhandbuch